Tiere

So wählen Sie das am besten geeignete Futter für Ihre Katze aus

Pin
Send
Share
Send
Send


An letzter und dritter Stelle steht die tägliche Fütterungskosten und nicht nur der Preis der ganzen Tasche, schlägt Rtnayake vor.

Von Cats at home können Sie vorschlagen, dass Sie sich nicht an diese einfachen Regeln halten, zumindest nicht an sie, und herausfinden, welches Futter für Ihr bestimmtes geliebtes Haustier am besten geeignet ist.


Obwohl alle Futtermittel auf der einen oder anderen Seite fehlen und wir diese wichtigen Details schlimmstenfalls nicht kennen, können wir unseren Tierarzt fragen, aufmerksam sein, was zu diesem Thema veröffentlicht wird, und Lebensmittel testen und natürlich beobachten Die Reaktion unseres Tieres spart zudem nicht zu viel mit den Preisen.

Verwandte Neuigkeiten

Wenn Sie sich Sorgen um die Gesundheit Ihrer Katze machen, ist es sehr wichtig, dass Sie sich voll und ganz um deren Fütterung kümmern. Es ist praktisch, Futter und Nassfutter zu wechseln, damit Sie sich an die Vielfalt und die unterschiedlichen Texturen und Aromen gewöhnen und sich immer für die Marken und Produkte entscheiden, die Ihnen höchste Qualität in der Katzenpflege bieten.

Bei der Auswahl müssen Sie die Merkmale Ihres Haustieres berücksichtigen, um das am besten geeignete Futter anbieten zu können. Es gibt Linien wie Purina ONE, die höchste Qualität und mit dem Zooplus-Rabatt zusätzlich den am besten angepassten Preis garantieren. Es ist notwendig, Aspekte wie das Alter zu berücksichtigen, ob es sterilisiert ist oder nicht, und ob es eine gewisse Empfindlichkeit gegenüber bestimmten Lebensmitteln oder bestimmten Krankheiten aufweist, damit Sie eine bessere Auswahl treffen können.

Alter und Sterilisation

Die Alter Es ist ein grundlegender Aspekt. Es ist nicht dasselbe, ein Kätzchen als ältere Katze zu füttern. Für die Kleinen sind es essentielle Nahrungsmittel auf der Basis von tierischem Eiweiß, die sie mit Energie versorgen, wie zum Beispiel Hühnchen. Einige Futtermittel stärken auch ihre Abwehrkräfte, fördern ihr Wachstum und sind gut verdaulich.

Im Falle von Katzen über sieben Jahre altist es notwendig zu beobachten, dass seine Nahrung Vitamine und Mineralien beiträgt und seine Nierengesundheit und seine Vitalfunktionen stärkt. Knochen sind ein weiterer Aspekt, der ebenfalls berücksichtigt werden muss, um sie angemessen zu schützen und zu pflegen. Für eine erwachsene Katze ohne Gesundheitsprobleme müssen Sie lediglich bedenken, dass ihre Ernährung abwechslungsreich und qualitativ ist und verschiedene Zutaten und Eigenschaften miteinander vermischt.

Wenn deine Katze ist sterilisiertWir dürfen nicht vergessen, dass diese Änderung einige Veränderungen in Ihrem Stoffwechsel verursacht, so dass Sie sich um Ihre Ernährung kümmern müssen. Ihr Futter sollte eine Infektion der Harnwege verhindern, fettarm und proteinreich sein, um Ihre Muskeln zu erhalten. Vergessen Sie nicht, dass Abwechslung wichtig ist und was Sie mit fleischreichen mit Fisch mischen sollten.

Empfindlichkeiten und Krankheiten

Wenn Ihre Katze an einer Art Empfindlichkeit oder Krankheit leidet, ist das Füttern, wenn möglich, noch wichtiger. Sie sollten sich auch nicht zu viele Sorgen machen, da Sie für die häufigsten Probleme einen speziellen Feed finden. Eines davon sind Magen-Darm-Probleme, bei denen Sie eine Vielzahl von Futtermitteln und Nassfutter mit dem Truthahn als Hauptdarsteller haben, weil er sehr gut verdaulich ist und fast keine Allergien auslöst.

Die FellproblemeB. Haarausfall oder Haarballen, sind ebenfalls weit verbreitet, sodass Sie verschiedene Produkte finden können, die sich an die Gesundheit Ihrer Katze anpassen, um übermäßigem Haarausfall vorzubeugen. Für Menschen mit Harnproblemen gibt es keinen Mangel an Futtermitteln und Nassfutter, die reich an Omega 3, Mineralien und Antioxidantien sind.

Es gibt auch spezielle Ernährung für Hauskatzen um mit den häufigsten Problemen umzugehen, die normalerweise auftreten.

All dieses Trocken- und Nassfutter für Katzen finden Sie im Sortiment Purina One. Es ist eine Premium-Linie, die auf hochwertige Zutaten und viele Alternativen setzt, damit jedes Haustier genau das Futter hat, das es braucht. Sie können Purina One-Taschen für viel weniger erhalten, wenn Sie den Zooplus-Rabatt verwenden, den Sie bei ABC-Rabatten in Ihrer Bestellung finden.

Suche nach dem besten Katzenfutter

Als Katzenbesitzer wollen wir alle Halten Sie Ihre Haustiere so lange wie möglich gesund. Den meisten von uns ist klar, dass das Füttern unserer Katze mit einer qualitativ hochwertigen Diät eine der besten Möglichkeiten ist, dies zu tun.

Es kann jedoch verwirrend sein, das beste Futter für Ihre Katze zu finden. Die Möglichkeiten scheinen endlos zu sein und es mangelt nicht an Kontroversen und Meinungsverschiedenheiten, wenn es darum geht, zu diskutieren, wie Katzen am besten gefüttert werden können.

Wenn Sie wissen, worauf Sie achten müssen, können Sie das beste Futter für Ihre Katze auswählen.

Was enthält das beste Katzenfutter?

Die Lebensmittelkontrollverbände haben einige Richtlinien aufgestellt, um zu regeln, was auf einem Katzenfutteretikett angegeben werden sollte.

Schauen Sie sich zunächst den Namen des Katzenfutters an. Gemäß der Vorschrift muss das Lebensmittel, wenn angekündigt wird, dass es eine einzige Zutat enthält, mindestens 95% dieser Zutat enthalten, ohne Wasserzusatz. Wenn eine Kombination von Zutaten angekündigt wird, muss diese Kombination mindestens 95% des Lebensmittels ausmachen.

Wenn beispielsweise behauptet wird, dass das Lebensmittel ausschließlich aus Rindfleisch besteht, sollte Rindfleisch 95% des Lebensmittels ausmachen. Wenn die Behauptung Pute und Rind ist, muss das Essen zu 95% aus Pute und Fleisch bestehen.

Lebensmittel, deren Namen beschreibende Ausdrücke enthalten (z. B. Abendessen, Teller, Hauptgericht usw.), müssen mindestens 25% der genannten Zutaten enthalten. Produkte mit dem Namen "mit" einer bestimmten Zutat (z. B. "mit Käse") müssen nur 3% der genannten Zutat enthalten. Produkte, die für bestimmte "Aromen" werben (z. B. "Hühnergeschmack" oder "Fleischgeschmack"), sollten nur eine nachweisbare Menge dieses Inhaltsstoffs enthalten.

Überprüfen Sie das tierische Protein in Katzenfutter

Nachher Überprüfen Sie die Zutatenliste. Beachten Sie, dass die Zutaten nach Gewicht aufgeführt sind. Es ist wahrscheinlich, dass Zutaten, die viel Feuchtigkeit enthalten (wie Rindfleisch, Huhn, Pute oder Fisch), aufgrund des Feuchtigkeitsgehalts ganz oben auf der Liste stehen.

Die Zutaten weiter unten auf der Liste enthalten möglicherweise noch mehr wichtige Nährstoffe, z. B. Eiweiß, wiegen jedoch möglicherweise weniger, da das Wasser für ein trockenes Haustierfutter bereits entfernt wurde.

Jedes Katzenfutter muss eine Proteinquelle und tierisches Fett enthalten. Katzen sind Fleischfresser und benötigen in ihrer Nahrung Nährstoffe wie Arachidonsäure.

Diese Nährstoffe kommen nur in tierischen Quellen vor. Sie kommen nicht in Quellen pflanzlichen Ursprungs vor. Die tierische Quelle kann in Form von Rindfleisch, Huhn, Truthahn, Fisch oder anderem Fleisch vorliegen. Oder es kann in Form von Nebenprodukten vorliegen.

Pin
Send
Share
Send
Send