Tiere

Mein Hund hat sehr oft Schluckauf. Was passiert mit ihm?

Pin
Send
Share
Send
Send


Wie bei der menschlichen Spezies ist die Schluckauf bei Hunden Es tritt spastisch infolge bestimmter Handlungen auf. Es ist eine ungewollte Reaktion, die normalerweise häufig und überhaupt nicht gefährlich ist, die jedoch, wenn sie zu lange andauert, für den erwachsenen Welpen oder Hund ärgerlich und für die Besitzer des Tieres, das die Szene beobachtet, verzweifelt werden kann.

Aus diesem Grund haben wir heute interessante Informationen und praktische Ratschläge zu gesammelt die Ursachen und Lösungen von Schluckauf bei Hunden damit Sie Ihrem Welpen helfen, wenn er in dieser Situation ist.

Was ist Schluckauf?

Die offizielle Definition ist das es ist eine zwanghafte und unwillkürliche Kontraktion des ZwerchfellsDies wird in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen wiederholt, wodurch die Lunge gezwungen wird, die Luft scharf und unruhig auszutreiben. Sein Name leitet sich von dem charakteristischen Geräusch der Luftverdrängung ab, dasHip-Hip" Es ist daher bei allen Säugetier-Tierarten normal, Schluckauf bei Hunden ist durchaus üblich.

Ursachen von Schluckauf bei Hunden

Die Ursachen für Schluckauf bei Hunden können vielfältiger Natur sein. Um das Problem zu lösen oder zu vermeiden, müssen folgende Ursachen bekannt sein:

  1. Trinken Sie Wasser oder essen Sie mit hoher Geschwindigkeit. Wenn der Hund sehr schnell frisst, nimmt er zusammen mit dem Futter einen Überschuss an Luft auf. Diese Luft tritt aus, wenn er mit der Verdauung beginnt. Dies geschieht normalerweise auf zwei Arten: mit Blähungen oder Schluckauf. Vermeiden Sie dies, indem Sie Ihrem Hund beibringen, langsamer zu fressen, und seine Futterration in 6 kleine Portionen aufteilen, die Sie mit einem Abstand von 40 Sekunden zwischen ihnen abgeben.
  2. Übermäßige Kälte. Zum Ausruhen benötigen Hunde einen warmen und komfortablen Raum, in dem sie ihre Körpertemperatur aufrechterhalten können. Natürlich sind Hunde sehr kleiner Rassen in der Regel am stärksten von dieser Krankheit betroffen und müssen in der kalten Jahreszeit besonders vorsichtig sein.
  3. Angst, Nervosität, Angst. Es gibt bestimmte Umstände, die Unbehagen und Stöße bei Ihrem Hund verursachen und ihn sogar erschrecken können, und dies löst eine Folge von Schluckauf aus. Versuchen Sie dann zu überprüfen, welche Situation Nerven, Stress oder Angst verursacht, und versuchen Sie, diese zu beseitigen, damit sich Ihre Stimmung und Ihr Verhalten verbessern.
  4. Magenbeschwerden. Der Magen ist normalerweise dafür verantwortlich, dass der Körper des Hundes etwas Futter ablehnt. Wenn Sie wissen, dass Sie schädliche oder abgelaufene Lebensmittel gegessen haben, können Sie entsprechend vorgehen und den Tierarzt rechtzeitig aufsuchen.

Wie kann ich Schluckauf bei Hunden entfernen?

Dies ist normalerweise eine häufig gestellte Frage und hat eine sehr einfache Antwort. Abhängig von der Ursache von Schluckauf bei Hunden werden einige sehr praktische Lösungen erzielt, die kein Eingreifen eines Tierarztes erfordern.

Eigentlich Schluckauf sind harmlos und dauert in der Regel nicht viel länger als zwei Stunden in den akutesten Fällen. Es verschwindet normalerweise von selbst, aber wenn Sie bemerken, dass es Ihrem Hund sehr unangenehm ist, können Sie eingreifen, weil wirklich Welpen Panikattacken haben können, wenn sie die sich wiederholenden Krämpfe spüren.

  • Markiere es. Der Trick, sie wie Menschen zu erschrecken, funktioniert nicht, aber es ist gültig, zu versuchen, ihr Atmungsmuster durch Laufen oder Spielen mit einem Ball oder einer körperlichen Aktivität zu ändern.
  • Gib ihm etwas zu essen oder zu trinken. Es erfüllt die gleiche Funktion wie das vorherige, ermöglicht eine Veränderung des Atmungsmusters und lässt so den Schluckauf verschwinden.
  • Nehmen Sie ein Bad. Es ist bekannt, dass viele Hunde keine Freunde der Bäder sind, und diese Änderung ihrer Routine wird als Ablenkung dienen, was dazu führt, dass der Hund müde wird und der Körper die unfreiwillige Reflexion von Schluckauf vergisst.
  • Pack es ein. Im Falle eines kalten Schluckaufs müssen Sie ihn zuerst schützen, damit er seine Körperwärme auf ein angemessenes Niveau zurückgewinnt, und von dort verschwindet der Krampf sehr bald.

Ist es ernst gemeint? Wann sollten wir uns Sorgen machen?

Wie wir bereits erwähnt haben, Es gibt nichts zu befürchten, wenn wir über Schluckauf bei Hunden sprechen wenn es gelegentlich erscheint. Diese unwillkürlichen Krämpfe verschwinden in der Regel innerhalb von Minuten oder spätestens nach ein paar Stunden, ohne dass irgendwelche Folgeschäden im Haustier zurückbleiben. Es kann alle Arten von Rassen wie Bobtail und tschechoslowakischen Wolf betreffen.

Wenn der Schluckauf länger als ein paar Stunden anhält und mit anderen Symptomen wie einer Verhaltensänderung einhergeht, ist es möglicherweise eine gute Idee, sich an Ihren vertrauenswürdigen Tierarzt zu wenden, um zu analysieren, ob es sich um einen solchen handelt Atem- oder Verdauungsstörungen

Sie können widme dich der Beobachtung deines Welpen und messen Sie die Zeit und greifen Sie gemäß den gegebenen Empfehlungen ein, nur für den Fall, dass der Schluckauf länger als zwei Stunden andauert. Andernfalls können Sie sich entspannen, weil nichts zu befürchten ist.

Dieser Zustand ist nicht schwerwiegend, aber beobachten Sie Ihr Haustier, um andere wichtigere Erkrankungen wie Zwingerhusten oder Leishmanie zu verhindern.

Der Schluckauf kann einige Vorteile haben

Obwohl es ein Problem zu sein scheint, können Schluckaufe bei Hunden vorteilhaft sein, da sie dem Tier helfen, angesammelte Gase im Magen freizusetzen, die Speiseröhre von möglichen Reizungen zu befreien und die Koordination der Nerven zu ermöglichen, die die Zwerchfellbewegung steuern, um sich zu erholen.

Genieße den Moment! Ja, Ihre Besorgnis ist wirklich verständlich, aber wenn Sie festgestellt haben, dass es sich nicht um eine Verdauungsstörung handelt, können Sie den Moment mit Ihrem Haustier genießen, damit spielen und ihn den Schluckauf vergessen lassen, da die Welpen normalerweise sind Seien Sie in den letzten Minuten, in denen Sie unter unfreiwilligen Krämpfen leiden, viel entzückender.

Schluckauf bei Hunden in der Regel normalerweise kein gesundheitliches Problem wovon wir uns zu viele Sorgen machen sollten, denn es ist wirklich kein Anzeichen für eine ernsthafte Krankheit. In den meisten Fällen verschwindet es innerhalb von Minuten. Es ist jedoch wichtig, dass Sie sich um die Ursachen kümmern, um sie nach Möglichkeit zu vermeiden und das tägliche Leben Ihrer Hunde zu verbessern.

Warum hat mein Hund Schluckauf?

Die Gründe, warum Ihr Hund Schluckauf hat, sind die gleichen, warum Sie es bekommen. Das Zwerchfell reagiert durch eine Reihe von Krämpfen, die sehr schöne Klänge erzeugen. Diese Reaktion zwingt die Lunge, Luft auszutreiben, gerade weil die Ursache ihres Auftretens darin besteht, Luft schärfer zu schlucken.

Wie auch immer, obwohl wir es vielleicht lustig finden, unseren Kollegen hipar zu sehen und dabei kleine Sprünge zu machen, scheint es ihm vielleicht nicht so nett zu sein. Die Hunde, die in der Regel mehr Schluckauf haben, sind die Welpen, es zu haben, kann sie das erste Mal erschrecken, also sei liebevoll, analysieren Sie die Ursache und ergreifen Sie Maßnahmen, um sie zu beheben.

Mein Welpe hat Schluckauf. Was kann ich tun?

Haben Sie gerade einen Welpen adoptiert und manchmal Schluckauf bekommen? Junge Hunde leiden am meisten unter Schluckauf, das ist völlig normal!

Erinnere dich daran Welpen sind sehr empfindlich.

Ihr Welpe hört nicht auf Schluckauf zu haben? Wenn sich der Schluckauf Ihres Welpen über einen längeren Zeitraum hinweg wiederholt, zögern Sie nicht, ihn zum Tierarzt zu bringen!

Welpen, die eher Schluckauf haben, sind:

Wie man meinen Hund schluckt

Denken Sie daran! Bevor Sie den Schluckauf Ihres Hundes untersuchen, sollten Sie die Ursachen, die ihn verursachen können, lesen. Lade etwas höher in diesem Artikel hoch!

Haben Sie bereits die möglichen Ursachen für den Schluckauf Ihres Hundes gelesen? Also ... es ist Zeit, die Tipps zu lesen, die Ihnen dabei helfen können, Schluckauf zu nehmen!

  • Wenn Ihr Hund zu schnell frisst, ändern Sie am besten seine RoutinenAufteilen der Futterdosen. Auf diese Weise werden Sie es besser verdauen! Vermeiden Sie Training vor und nach dem Essen.
  • Wenn Sie glauben, dass ihm kalt ist, zögern Sie nicht, ihn zu beschützen!
  • Wenn Sie die Ursache nicht genau kennen, bringen Sie Ihr Haustier zum Tierarzt! So können Sie eine mögliche Erkrankung ausschließen.

Denken Sie daran! Im Zweifelsfall ist der Tierarzt der beste Ansprechpartner.

Ihr Hund kann aufgrund von Stress und Angst Schluckauf haben.

Wenn Sie ein Anfänger sind, wissen Sie es vielleicht noch nicht, aber die Haarigen tragen die Veränderungen nicht gut, sie sind sehr einfühlsam, sensibel und leiden, wenn Sie leiden. Eine plötzliche Reise, das Verschwinden eines geliebten Menschen, mangelnde Aufmerksamkeit, eine Ernährungsumstellung und vor allem die Angst vor jemandem erzeugen Stress, was manchmal ihre Atmung beeinträchtigt.

Wenn Ihr Kollege unter Angstzuständen leidet, die sich durch Schluckauf bemerkbar machen, haben Sie ein Problem. Ihr Zwerchfell reagiert nach einigen Stunden nicht mehr normal, aber Sie müssen sich Sorgen machen, was Stress verursacht und ihn korrigiert. Hat er unbeaufsichtigt verbracht, gehen Sie mit ihm weniger spazieren als zuvor, geben Sie ihm nicht die Liebe, die er verdient? Es gibt Hunde, die besonders nervös sind und Sie zwingen, ihnen mehr Wirkung als normal zu verleihen.

Ihr Hund kann Schluckauf bekommen, weil er frisst

Eine Ihrer Pflichten als Betreuer Ihres neuen Freundes ist es, zu beobachten, welche Lebensmittel in Ihren Mund gebracht werden und wie sie es tun. Normalerweise lassen Sie je nach Gewicht und Alter eine bestimmte Menge Lebensmittel in der Schüssel. Einige Hunde sind in der Lage, nach und nach Futter zu rationieren und zu fressen, aber es ist normal, dass Sie es erziehen müssen.

Wenn Ihr Kollege schluckt, als gäbe es kein Morgen, Es wird auch eine enorme Menge Luft aufnehmen, die sich in Ihrem Magen festsetzt. Wenn Sie sich hinlegen, um das zu verarbeiten, was in den Körper gelangt ist, tritt das Gas aus, wirkt sich auf das Zwerchfell aus und verursacht das Auftreten von Schluckauf. Wenn es also jedes Mal passiert, wenn Sie gerade gegessen haben, wissen Sie, was Ihre Aufgabe ist: Ihnen zu helfen, gut zu essen.

Was Sie tun müssen, ist nicht die ganze Ranch auf einmal zu geben, sondern sie in Dosen zu verteilen. Morgens ein wenig servieren, eine Stunde später eine weitere und etwas später eine weitere Portion geben. Wiederholen Sie für ein paar Wochen. bis er sich daran gewöhnt, nach und nach zu essenSie werden sehen, wie die Schluckaufe verschwinden.

Der Schluckauf Ihres Hundes kann auf Magenprobleme zurückzuführen sein

In einigen Fällen hat dieses zusätzliche Gas, das in Ihrem Magen vorhanden ist, einen anderen Grund als schnell zu essen. Wenn Sie gelernt haben, langsam zu essen, und der Schluckauf dennoch anhält, müssen Sie ihn zu einem Tierarzt bringen, um seinen Magen zu analysieren. Wenn es sich um einen Welpen handelt, sind diese Magenprobleme relativ normal, da sie sich noch bilden.

Daher besteht die allgemeine Regel bei Schluckauf nicht darin, sich Sorgen zu machen, wenn es ein paar Stunden dauert, sondern wenn es ein oder zwei Tage dauert, weil es symptomatisch für ein Magenproblem sein kann. Wenn Ihr Hund immer Schluckauf hat und nicht weggeht, suchen Sie einen Spezialisten auf.

Wie du deinen Hund schluckst

Sie werden herumgelesen haben, dass das Beste, was Ihre Haarigen gegen Schluckauf tun können, darin besteht, ihn zu ängstigen, ihn mit dem Kopf auf die Seite trinken zu lassen oder ihn zu füttern, selbst wenn er keine Lust dazu hat. Mach nichts davon, vor allem, wenn es darum geht, dich zu überraschen, weil du es unnötig betonen könntest. Das Beste, was Sie tun können, ist, einen langen Spaziergang zu machen, sich auszuziehen und einen lustigen Nachmittag mit gemeinsamen Spielen zu verbringen. Das wird verschwinden.

Kurz gesagt, dass ein Hund Schluckauf hat, ist kein ProblemEr wird Ihnen sagen, dass Sie ihm helfen müssen, Stress abzubauen oder besser zu essen. Wenn der Fall weiterhin besteht, wenden Sie sich an unsere Online-Tierärzte.

Video: 10 Warnzeichen, dass dein Haustier um Hilfe schreit (Dezember 2022).

Pin
Send
Share
Send
Send