Tiere

Katzen kommen für etwas anderes als Essen nach Hause

Pin
Send
Share
Send
Send


Verbringen Sie mindestens 15 bis 30 Minuten damit, die Katze beim Namen zu nennen, und umgeben Sie die Stelle, an der sie zuletzt gesehen wurde. Machen Sie bekannte Geräusche, z. B. wenn Sie mit einer Gabel auf den Rand einer Dose schlagen oder eine Schachtel mit trockenen Lebensmitteln schütteln.

Lassen Sie eine Tür offen, wenn Sie nach Hause zurückkehren.

Informieren Sie die Nachbarn unverzüglich über die Abwesenheit Ihrer Katze und bitten Sie sie um Erlaubnis, in ihren Garagen nachzuschauen, da sich Katzen dort manchmal verstecken. Wenn Ihre Fenster zu Ihrem Haus zeigen, können sie möglicherweise nach Ihnen suchen

Durchkämmen Sie die Nachbarschaft (Rekrutierung von Nachbarn und Kindern, falls möglich) und informieren Sie sie von Haus zu Haus über die Merkmale Ihrer Katze, Ihre Telefonnummer und bieten Sie eine kleine Belohnung für jegliche Informationen.

Gehen oder radeln Sie die letzte Straße, in der Ihre Katze gesehen wurde, auf und ab und fahren Sie mit Ihrem Auto durch Ihre Nachbarschaft. Fragen Sie die Menschen, denen Sie begegnen, und erweitern Sie Ihre Suche auf umliegende Felder und Wälder.

Katzen, die es nicht gewohnt sind, draußen zu leben, können in den Büschen in Panik geraten und sich dort verstecken. Auch verletzte oder kranke Katzen neigen dazu, sich zu verstecken.

Verwenden Sie die "Fundsachen" -Abschnitte lokaler Zeitungen, um Ihren Verlust anzukündigen, und überprüfen Sie sie täglich, falls jemand meldet, dass sie ihn gefunden haben.

Bereiten Sie Pasquines mit den relevanten Informationen zu Ihrer Katze vor, einschließlich des Namens und einer Beschreibung ihres Aussehens. Die Kontaktinformationen müssen Name, Telefon und E-Mail enthalten. Fügen Sie nach Möglichkeit ein Foto Ihres Haustieres bei und kopieren Sie es. Drucken und verteilen Sie die Kisten, in denen Ihre Katze zuletzt gesehen wurde, und verteilen Sie sie in Ihrer Nachbarschaft. Verteilen Sie es auch auf allen Informationstafeln, die Sie zur Hand haben.

Rufen Sie in der Nähe befindliche Tierärzte an, um sie über Ihren Verlust zu informieren, und teilen Sie ihnen die Informationen aus dem vorherigen Punkt mit.

KONTAKTIEREN SIE ORGANISATIONEN

Viele verlorene Haustiere werden in nahegelegene Tierheime oder Zwinger gebracht. Lokale Tierschutzorganisationen sind ebenfalls einen Besuch wert. Achten Sie darauf, Details wie Farbe, Alter, Größe, Temperament und andere identifizierende Informationen (Mikrochip, Halskette usw.) anzugeben.

Wohin gehen Katzen, wenn sie das Haus verlassen?

Die Wahrheit ist das Katzen sind die diskretesten Tiere. Was machen sie, wenn sie das Haus verlassen? Die Universität von Illinois (USA) hat schließlich beschlossen, nach einer Antwort auf die Frage zu suchen, die sich jeder von uns, der eine Katze als Haustier hat, stellt. Die überwiegende Mehrheit der Katzen befand sich in einem Umkreis von etwa 300 Metern um von Menschen bewohnte Gebäude oder Gebiete. Sogar die Wilden! Das zeigt, dass Katzen eine gewisse Abhängigkeit von Menschen haben, die über das Essen oder die direkte Interaktion hinausgehen. Die Wahrheit ist, dass es in Gebieten, in denen Menschen leben, normalerweise keine überlebensgefährdenden Tiere wie Füchse gibt. Ist das der Grund, warum Katzen ohne Besitzer uns auch lieben?

Was tun, wenn Ihre Katze verloren geht?

Das erste, was Sie tun sollten, wenn Sie Ihr Haustier verloren haben, ist, eine Ecke Ihres Hauses zu überprüfen. Suchen Sie unter den Betten oder in einem Schrank, bevor Sie Ihre Nachbarschaft benachrichtigen. Ihre Katze liebt es, Verstecken zu spielen! Wenn Sie ihn nicht finden, rufen Sie die Polizei und benachrichtigen Sie Ihre Nachbarn, da die Dächer und Innenhöfe anderer zu den beliebtesten Erholungsorten der Mininos gehören.

Wenn die Situation kompliziert ist und Sie ihn nicht auf den Straßen in der Nähe Ihres Hauses finden können, zögern Sie nicht, Plakate mit Ihrem Foto und einer kurzen Beschreibung ihres Aussehens durch die Straßen zu kleben. Ein weiteres nützliches Tool ist das Internet. Nutzen Sie die Vorteile neuer Technologien, um Ihren Freundeskreis darauf aufmerksam zu machen, dass er die Veröffentlichung mit Ihnen teilt. Wenn die Verzweiflung zunimmt, zögern Sie nicht, einen Artikel in die lokale Zeitung zu stellen oder eine Belohnung anzubieten.

Als Tierliebhaber und Tierhalter Es wäre interessant, wenn Sie über verschiedene Tierheime in Ihrer Nähe informiert würden. Wenn jemand Ihre Katze gefunden und Ihre Anzeigen nicht gesehen hätte, wäre er höchstwahrscheinlich in ein Tierheim gegangen, wo er gespannt darauf gewartet hätte, dass Sie ihn abholen.

Was tun, wenn Ihre Katze nach Hause kommt?

Katzen sind Tiere, die wenig Emotionen zeigen, so wie sie normalerweise ihre Wunden und Beschwerden verbergen. Es ist sehr wichtig, dass Sie Ihrer Katze Futter und Wasser servieren, wenn sie von ihrem erschöpfenden Abenteuer zurückkehrtAber was noch wichtiger ist, Sie bringen ihn zum Tierarzt. Rippenfrakturen sind eines der Probleme, unter denen Katzen am meisten leiden und die gleichzeitig schwieriger zu erkennen sind, genauso wie bei häufigen Krankheiten wie Flohkrankheiten.

Ein letzter Tipp

Bist du dir jetzt sicher? Unterschätzen Sie niemals die Liebe, die Ihre Katze für Sie empfindet, und wenn sie nicht nach Hause kommt, ist dies möglicherweise darauf zurückzuführen, dass sie ein Signal benötigt. Sie können ihm helfen, wenn er verloren ist, indem Sie sich daran gewöhnen, auf diese Weise den Klang eines bestimmten Geräts oder einer bestimmten Pfeife zu hören Ihr Haustier wird die Angst vor der Rückkehr nach Hause verlieren und er wird wissen, dass du es bist, der ihm Signale sendet.

Meine Katze ist verloren Was kann ich tun?

Die Erfahrung, unsere Katze zu verlieren, ist eine der unangenehmsten für diejenigen von uns, die das Leben mit ihnen teilen. Wenn unsere Katze Zugang zur Außenseite hat, ist der Indikator, dass sie sich Sorgen macht, wenn er nicht in ihren üblichen Zeitplänen erscheint, um zu Hause gesehen zu werden, z 'Seit mehr als einem Tag.

Bei Hauskatzen kann ein offenes Fenster ohne Schutz das Risiko eines "Eskapismus" unserer Katze erhöhen, zusätzlich zu Sturzverletzungen. In diesem Sinne ist ein wichtiger Punkt für Katzen im Innen- und Außenbereich zu beachten Bei einer sterilisierten Katze ist es weniger wahrscheinlich, dass sie in die Irre geht, da seine Hormone ihn nicht so intensiv dazu "einladen", der Spur des anderen Geschlechts zu folgen.

Die sicherste Vorbeugung, um zu verhindern, dass unsere Katze verloren geht, besteht darin, sie mit einem Mikrochip zu identifizieren, der in die Tierklinik implantiert werden kann, und sie hilft Ihnen auch dabei, das gesamte europäische Territorium ordnungsgemäß zu bereisen.

Es gibt auch einige Halsbänder wie dieses, mit denen wir unsere Adresse und Telefonnummer eintragen können, nicht nur, damit wir wissen, dass die Katze einen Besitzer hat, sondern dass es einfacher ist, uns zu finden, ohne dass ein Mikrochip-Lesegerät erforderlich ist.

Aber wenn es uns trotz aller Vorsichtsmaßnahmen passiert und wir nach unserer verlorenen Katze suchen müssen, hinterlassen wir Ihnen einige Tipps:

    Wenn unsere Katze> ist

19 Kommentare zu "Was tun, wenn meine Katze verloren geht?"

Meine 10 Monate alte Katze war verloren, sie heißt Garritas, es ist Parda, die Schwanzspitze beißt sie. Wir sind sehr traurig, denn seit Samstag 22. Dezember erscheint nicht ...

Wenn Sie in meiner Stadt die Polizei über einen solchen Fall informieren, werden sie Sie leider auslachen ...

Manchmal unterschätzen wir unsere Kleinen ... Ich habe eine Katze, die eine Liebe ist, Michi, die sehr gelehrig ist und von niemandem berührt wird. Er geht nie auf die Straße, tatsächlich hat er Angst, aber letztes Jahr ist er durch diese Daten geflohen, weil wir ein offenes Fenster gelassen haben, und wir nehmen an, dass durch ein Straßenkätzchen, das das Gebiet durchstreifte. Wir haben in einer Stadt unser Bestes gegeben: Die Katze hatte keinen Mikrochip dabei, wie es in den Dörfern üblich ist, und wir haben Plakate und Veranstaltungen in sozialen Netzwerken aufgehängt, falls jemand sie gesehen hat. Ich dachte, dass Michi, der es immer gewohnt war, mit Menschen umzugehen, sich an jemanden gewandt und ihn mitgenommen hätte, wenn er nicht an einem Unfall gestorben wäre. Nun, ich habe mich geirrt, zwei Wochen später, als er es für verloren gab, kehrte er zur Tür meines Hauses zurück. Dünn, schmutzig, aber ohne eine einzige Wunde. Sie sind geborene Überlebende, und in Orten wie den Dörfern kehren sie normalerweise zum Haus zurück, weil sie wissen, dass der Essensteller und ihre "Packung" dort auf sie warten. Küsse

Ich erzähle dir meine seltsame Geschichte, wie ich meine Katze in einem Traum gefunden habe

Ich habe eine Katze namens Merry, er kommt nur nachts ins Haus, um zu essen, und am Morgen geht er raus und verbringt den Tag draußen, aber wann immer ich ihn anrufe und pfeife, kommt er mit den anderen. Mein Freund und ich wohnen in einer Wohnung mit kleinem Garten und Blick auf die Landschaft in der Nähe von Torreldones. Eines Nachts kam Merry nicht, ich rief mehrmals an und schenkte nicht viel Bedeutung. Als ich sah, dass der nächste Tag nicht am Morgen kam, machte ich mir Sorgen, wir suchten ihn am Nachmittag, wir riefen ihn an, aber er kam nicht ... und ich ging mit viel Angst ins Bett. Am 3. Tag verschwanden wir, schauten tiefer in die Landschaft und die Umgebung und nichts, ich ging richtig schlecht ins Bett, dachte an ihn und rief ihn in meinen Gedanken auf. In dieser Nacht hatte ich einen Traum: Ich träumte, dass meine Katze Merry gefangen war und mich anrief. Ich war in einem Steinhaus mit einem großen Garten. Dieses Haus hatte einen Keller und eine kleine Tür, und dort war es ... Dieses Bild des Hauses von außen ist in meinem Kopf eingraviert, und beim Aufwachen hatte ich das Gefühl, dass ich nach diesem Haus suchen musste, zumindest versuchen und Ich erzählte es meinem Freund, der ein bisschen ausgeflippt war, aber wir suchten sie beide an diesem Nachmittag, als er von der Arbeit zurückkam.

Wir riefen ihn wie am Vortag über das Feld und gingen auf einige Häuser zu, als er plötzlich jedes Mal, wenn wir seinen Namen riefen, das Miauen einer Katze hörte, aber ich dachte, es könnte jede Katze auf der Straße sein oder so ... Jedes Mal, wenn wir näher zuhörten, erreichten wir einen Zaun mit Blick auf eine Villa mit einem schönen Garten. Als ich genau hinsah, sah ich eine kleine Tür am unteren Ende des Hauses, und ich begann den Garten zu pochen, aber ich glaubte es immer noch nicht ganz ... Wir riefen sofort die Glocke des Hauses und ein sehr seltsamer Mann kam heraus, weil ich es ihm erzählte dass meine Katze zu Hause war ... er sagte mir - es ist komisch, weil ich immer Hunde draußen habe und sie Katzen fangen ...

und wir brachten ihn zur Tür und sagten ihm, er sei da. Neben der Tür befand sich ein rundes Loch zur Belüftung oder Evakuierung ... und ich begann zu folgern, dass er dort hineinkommen musste, es aber nicht wagte, für die Hunde auszugehen ... Als wir die Tür öffneten und die Laterne anzündeten, kam mein Freund herein und sagte: Es ist lustig Ich konnte es nicht glauben, da es eine schwarze Katze war, bis ich das Halsband und den Turm sah ... was für eine Erleichterung und wie unglaublich !! Er ging nicht, bis wir die Taschenlampe ausmachten und er uns sehen konnte und rannte weg, er sprang über den Zaun und ging nach Hause ...

Der Mann war dort überrascht, wir dankten ihm und gingen durch die Landschaft, riefen ihn an, bis er nach Hause kam, der arme Mann hatte abgenommen, war aber schon zu Hause.

Es fällt mir immer noch schwer, es zu glauben, ich träumte von dem Haus, in dem ich gefangen war, und ich hatte es in meinem Leben nicht gesehen !! Zum Glück habe ich meinen Zeugenjungen, denn als ich aufwachte und ihm den Traum erzählte, stellte sich heraus, dass das Bild, das ich im Traum sah, das gleiche war, der Garten, der Grundriss des Hauses, wie wir es sahen, und die genaue kleine Tür !!

Hallo Begoña, es ist eine wunderschöne Geschichte, danke, dass Sie sie uns mitgeteilt haben. Manchmal sind wir empfänglich oder es gibt Umstände, die passieren müssen und diese Dinge passieren. Eine Umarmung!

Ich wollte seit letzten Samstag einen Kommentar zu diesem Beitrag hinterlassen und am Ende fand ich die Zeit ...

Und am Freitag war meine Katze neun Monate verloren, wir glauben, sie ist vom Balkon gefallen (wir wohnen im ersten Stock) und das war gegen 11 Uhr morgens. Wir haben den ganzen Tag nach Plakaten gesucht, ich habe einen Beschützer angerufen, ich habe die örtliche Polizei angerufen, obwohl sie mir nicht geholfen haben ... gesucht und fast die Hoffnung verloren. Und ich sage fast, weil ich mich daran erinnert habe zu lesen, dass Katzen normalerweise nicht weit gehen und dazu neigen, nachts zu "erscheinen". Also gingen wir um 3:30 Uhr morgens auf die Straße und beim ersten Anruf miaute er und fand sie 🙂

Ich ermutige alle, die ihre Haustiere verlieren und viel Glück. Ich hatte es und ich werde nie den Moment vergessen, in dem wir es gefunden haben, seine Reaktion auf unsere Stimmen, obwohl der Rest der Zeit uns nicht zu einem verdammten Fall macht, hahaha

Eine Umarmung und vielen Dank für Ihren Blog.

Hallo Tapanez, vielen Dank, dass Sie mit dem Kommentieren aufgehört haben. Alle Informationen und Ratschläge, die Sie uns geben, sind sehr nützlich und tröstlich für Menschen, die sich in derselben Situation befinden. Ich danke Ihnen von ganzem Herzen und bin froh, dass Ihre Katze aufgetaucht ist.

Eine meiner Katzen ist von einem Dritten aus dem Fenster gefallen. Er ist seit 3 ​​Monaten verloren. Es braucht Chip. Wir haben den ganzen Beitrag und noch mehr gemacht, aber er ist noch nicht erschienen.
Wir haben alles getan, was uns einfiel. Ich teile jemanden, dem sie dienen.

-Die besten Poster in Farbe, damit die Katze gut aussieht
- Das Setzen einer Belohnung lässt die Leute immer innehalten, um das Plakat anzusehen
- Wir haben Anzeigen für Facebook geschaltet (kostenpflichtig). Sie können das geografische Gebiet für die Verbreitung auswählen.
- Im ersten Monat gehen wir jeden Abend mit Taschenlampen aus, ihre Augen leuchten und sie schauen sofort.

Fehlt noch, aber wir verlieren nicht die Hoffnung.

Vor ungefähr drei Jahren verschwand mein Kätzchen über Nacht ... wir haben hier noch keine Mikrochips und wir können nicht darüber reden, der Polizei oder so etwas zu erzählen ... aber ich wusste nie, ob jemand sie mitgenommen hat, ob sie alleine gegangen ist Das heißt, ich kam sogar zu dem Schluss, dass sie sie überfahren hatten ... Gott sei Dank erschien sie mit 21 auf einem Dach eines Hauses auf der gegenüberliegenden Straßenseite und miaute wie verrückt, verzweifelt und wie sie nicht runterkommen konnte, weil sie zu groß war, rief sie mich verzweifelt an Von dort bekam ich eine Leiter von einem Nachbarn, der sie auch gehört hatte, und so gut ich konnte, senkte ich sie ... die Emotionen und die Freude waren unbeschreiblich, also haben wir uns umarmt und geküsst, haha ​​!! ... natürlich wusste ich nie, was mit ihm passiert ist und wie es passiert ist. Ich war dünn ...

Ich habe mein Kätzchen vor ungefähr 8 Tagen vermisst, dass ich sie nicht sehe. Ich bin verzweifelt und traurig. Ich habe meine Nachbarn bereits gefragt, aber sie haben sie nicht gesehen. Ich glaube, ich habe drei Nachbarn vermisst, die ich fragen soll. Ich habe Angst, sie nie wieder zu sehen. Sie ist nicht kastriert, meine Nachbarn haben Katzen Ich glaube, fünf Nachbarn haben Katzen, ich habe kürzlich eine Katze in Hitze gehört und ich denke, es ist meine!

Als meine Katze Nina sich verirrt hat, ist sie 2 Wochen oder länger nicht aufgetaucht. Ich war sehr traurig. Ich wusste nicht, wo ich sie suchen sollte. Eines Nachts im Morgengrauen warnte mich meine Mutter und meine Katze erschien im Fenster ihres Zimmers, sie war sehr dünn, ihre Rippen waren fast sichtbar und als ob es während dieser Zeit nicht genug wäre, gab es Stürme, sie war ganz nass, aber trotzdem sprang sie rüber und ich streiche mit der Zunge durch mein Gesicht, bis er sich mit Liebe und Geduld erholt hat, ist alles in Ordnung und geht für die 5 Jahre, aber während der einmaligen Zeit war das nicht das Schlimmste

Meine Katze wurde am Samstag, dem 11. Juli 2015 verloren. Meine Katze heißt Betty ist weiß mit schwarzen Flecken und der schwarze Schwanz, ihre Nase ist halb rosa und ihr Miau ist weich. Sie ist sehr beängstigend. Sie ging während des Regens verloren und verbrachte 3 Tage kommt nicht zurück und ich weiß nicht was ich tun soll hat keine halskette oder so aber ich will sie finden hilf mir

Hallo, mein 5 Monate altes Kätzchen ist sterilisiert und am 5. Juli 2015 zusammen mit einem schwangeren Kätzchen verloren gegangen. Sie haben sie seit 5 Monaten nicht mehr gesehen. Nur das schwangere Kätzchen ist in ihrem alten Zuhause angekommen. Das andere sterilisierte Kätzchen ist nicht aufgetaucht. Gestern war ich zum Haus, um sie zu suchen und zu miauen und ich komme nicht an oder antworte Was kann ich tun, glaubst du, ich werde zurückkehren, wenn du das Haus kaum kennst?
Hilfe
:'( :'( :'( :'( :'( :'(
Ich habe Ihre Kommentare gelesen. Ich hoffe, Sie kommen als Ihre gat @ s zurück

Wenn es schrecklich ist, ich habe mein 3 Monate altes Kätzchen verloren, der Schmerz, den sie empfindet, ist furchterregend. Ich habe eine Kette angelegt, damit sie weiß, wer sie ist tun oder ist es verloren? (geschlossener Hof)

Der Name meiner Katze namens PLUMA ist verloren gegangen. Sie hat ein rosa Halsband und ist in San Salvador de Jujuy in der Gegend von Huaico is siamesisch verschwunden. Sie ist am 01/01 verschwunden, um mich zu kontaktieren

Als ich ein Kind war, hatte ich eine Katze namens Pispa, sie war sehr liebevoll zu mir, spielte mit mir, sah buchstäblich wie ein Hund aus. Eines Tages wollte sie Kätzchen haben und da sie Jägerin war, ging sie eines Nachts auf die Jagd und kam nie zurück. Ich wusste nicht, wo sie sich aufhielt. Ich suchte sie im Himmel und auf der Erde, wo sie sich aufhielt. Ich suchte sie bis zum Boden und Ich habe sie nie gefunden, diese Katze war die Liebe meines Lebens, ich wollte nie eine Katze wie sie. Er war 9 Jahre bei mir und all die Jahre für mich waren die glücklichsten 🙁 🙁

ES GIBT NOCH HOFFNUNG! ECHTE GESCHICHTE FÜR JENE, DIE IHRE HAUSTIERE UND WESEN VERLOREN HABEN UND EINEN ALPTRAUM VERGANGEN HABEN, DER AUF IHRE RÜCKKEHR WARTET.

«Das Schönste an der Dunkelheit ist, dass jeder noch so kleine Funke wie hundert Sonnen zusammen scheint, und dieser Funke heißt Hoffnung»

-Shimba, Shimba, wo bist du? Komm, komm mit Papa!
-Shimba ist das! Es sieht viel aus, es ist identisch, es ist nur da (in einem Obstgarten). Schau, wie die Laterne seine Augen beleuchtet. Sein kleiner brauner Kragen. Der arme Mann allein dort. Tee wartet. Komm schon, Alex. Lass uns über den Zaun springen. Vielleicht ist es er. Wer sagt dir nein?
Zeit der Stille in der Dunkelheit der Nacht vor den Sternen (…)

-San Antonio Bendito, Oma, Mama, Universum, Energien, bitte, dass dieser Sturm, dieser Film, der mich komplett verwüstet hat, der sechs Tage gedauert hat, vorbei ist, ich kann es nicht mehr ertragen und der arme Mann wird am Limit sein, er muss erscheinen Wir müssen heute nach Hause gehen. Bitte, Shimba, kehre zurück, Heiliger Antonius Gesegnet, bitte ...

Ich glaube nicht an das Christentum, aber ich glaube, dass es als Religion oder Philosophie etwas gemeinsam hat mit allen Religionen oder philosophischen Systemen, und es ist der Glaube und die Anziehungskraft auf die guten Umstände von Faktoren wie die Energie der guten Wesen, die nicht mehr da sind. gute Umstände, Gefahren etc. Und zum ersten Mal seit langer Zeit, nach dem weisen Rat meiner Mutter, habe ich mich entschlossen, nachts in diesem Garten vor den Sternen zu sitzen, und warum nicht? Ich beschloss, zu diesem Wesen zu beten, damit Shimba wieder zurückkehren würde. Ich betete zum Universum, zu allem und vor allem zu meinem Kind, dass ich nicht mehr zurückkehren könnte. Und da war er. Von der Nacht an entstand ein Schein der Unschuld und beides In der Ferne betrachten wir uns als verloren auf einer abgelegenen Insel im Seestern, verloren, aber nah beieinander, bis er sich zu nähern und zu miauen begann. Der Albtraum war vorbei.

Es war sechs Tage her, seit Shimba in einem der wunderschönen Dörfer Granadas in der Nähe der Berge, in denen ich wohne, von der Terrasse gesprungen war. An einem warmen Donnerstag, dem 5. Oktober 2017, schaute meine Katze gegen zwei Uhr fern und betrat eine andere Terrasse neben meiner, aber tiefer und ging. Eine halbe Stunde später war Shimba verschwunden, um ihn zu sehen. Erschrocken suchte ich ihn im ganzen Haus und bereute, ihn nicht genug beobachtet zu haben, und nichts, er war entkommen. In einer nahe gelegenen Straße von der Terrasse aus glaubte ich ihn zu sehen, rannte weg, aber nichts erschien, genau so weit weg, wie ich ihn zu sehen schien, aber sobald ich mich näherte, rannte er weg und in dieser Stadt wie in jeder anderen Halbinselstadt weiter südlich aufgrund seines üblichen warmen Wetters Zu dieser Zeit war es voller Katzen. Weinen Ich kehrte nach Hause zurück, um zu warten, dass die Katzen auf der Terrasse sitzen und wie ein Besessener weinen. Das geöffnete Fenster wartete darauf, dass sie die ganze Nacht ihr Miauen hören, aber nichts hatte einen Albtraum ausgelöst, der andauern würde für sechs Tage und sieben Nächte ...

Am nächsten Tag stand ich deprimiert auf, weil Shimba mich in meinem Bett umarmte und das andere Mozart-Kätzchen traurig war, einen Tag bevor ich von Valladolid zu meinem Haus gereist war, um definitiv bei ihm zu bleiben, und um Shimba Stunden ... Seine Traurigkeit war latent Nun, ich liebte ihn sehr, ich war immer an seiner Seite und habe ihn gebissen, in der Tat Stunden, bevor sie mit einem Karton und einem Plastiktunnel gespielt hatten, und jetzt schien der Karton, als er ihn sah, die Freude der letzten Nacht wiederzugeben von Shimba.

Während dieser Tage suchte ich die Stadt ohne Hoffnung, ich vernachlässigte mein Leben, ich hörte auf, ins Fitnessstudio zu gehen, studierte, absolut alles. Ich stand deprimiert auf und sah, wie die Tage vergingen, als ich das Schlimmste fürchtete, wenn sie mich in der Stadt umgebracht hatten, mit anderen Katzen kämpften - was sehr wahrscheinlich ist, weil Shimba eine hausgemachte Katze ist, kastriert und wie ich weiß er nicht, wie man kämpft - Ich wäre gegangen, um zu wissen, wo usw. In meiner Straße gab es zwei Katzen, es gab mehr als zwei, die früher waren: Eine Frau, die jung war und auf der Straße lebte, die von ihren Besitzern, die ich früher gefüttert hatte, ausgegrenzt wurde, und die mich bei meiner Nachtsuche manchmal auf einigen Straßen begleitete, und eine weiße Katze mit schwarzen Flecken dicker Bastard, und ich sage dicker Bastard, weil er eine Katze ist, die seinen Bruder aus seinem Territorium vertrieb, und als ich eines Nachts auf der Terrasse saß, um nach Shimba zu kommen, sah ich im Dunkeln eine längliche Katze ähnlich er näherte sich meinem Haus, aber der dicke Bastard erschreckte ihn sofort, ich rannte weg, aber er war weg. Und tatsächlich, Shimba, der nicht zurückkehren konnte, wie ich später am Ende dieser Geschichte sah, entschied sich dafür, in der Nähe zu bleiben, in einem Obstgarten, in dem er den ganzen Tag vergeblich gewesen war.

Es waren schreckliche Tage, ich ging nach Granada in die Studios, ins Fitnessstudio, in mein Leben und es war, als wäre ich tot, mit einem Kloß im Hals, ohne Sinn in die Pedale zu treten, ohne das Gefühl zu haben. Meine sehr gläubige Mutter erzählte mir, dass sie ihre Heilige, mit der die Dinge erschienen waren, gebeten hatte, der Schutzpatron der Tiere zu sein. Ich öffne mich für alles, für das Vielfache und warum nicht? Ich betete auch, dass es ihm gut gehe, küsste sein kleines Foto mit den Ohren, kniete nieder und betete auch zu meiner armen Großmutter, die vor Jahren gestorben war. Und ich bemerkte, wie ich vor Schmerzen verrückt wurde, ich blieb zu Hause und wartete nachts draußen darauf, zählte die Stunden, um nach ihm zu suchen, weinte und verfluchte alles, weil es keine Wunder gab, Hoffnung, nichts, selbst solche Ich kam zu dem Punkt, dass ich ihn mit einer anderen Katze verwechselte, die mit der identisch war, die ihn anrief und nicht daran dachte, dass er ausgeraubt worden war. Als er in ein Haus kam, klopfte ich an die Tür und verließ eine ganze Familie schreiend die Straße hinunter, dass wenn er mich mit seiner Katze nahm, sie mich töteten und alles, um zu fragen ... Aber am Ende des Tages kam diese Nacht mit meiner Vermieterin, die mir sehr freundlich half und wir traten überall in der Stadt herum und riefen Einzelpersonen an die Behandlung der Nachbarn - bis zum Ende in diesem Garten das Wunder, der Zufall oder was auch immer es heißt.

Aber am Ende, nachdem ich mich mit guten Menschen, dem Leben, dem Universum, meinem geliebten Menschen beschworen habe, wird am Ende alles so zusammengefasst, dass man manchmal Glauben haben muss, und mit Respekt sage ich, es ist egal, ob man an eine Religion glaubt In einer Philosophie, in einer Denkweise, die meiner Meinung nach Unsinn ist, ist der Glaube sozusagen an alles, wenn die Umstände angemessen sind. Man muss glauben, dass jedes Wesen dem entspricht, was einen motiviert, aber in diesen Fällen muss der Glaube zurückkehren, der Glaube, dass man trotz allem Verlorenen, aus Angst vor dem Schlimmsten, weitermacht. Ja, ich weiß, dass ich es vor ein, zwei oder drei Tagen nicht als Termin hatte, aber ich wusste, dass ich trotz der enormen Schmerzen weitermachen musste. Obwohl die Armen dachten, wir würden uns wiedersehen, ertrug er allein sechs Tage im Freien und weinte, ohne zu wissen, wann er mich wiedersehen würde, ob er wieder bei seinem geliebten Mozart sein würde, ob er wieder im Karton spielen würde , deine Beats. In meiner "menschlichen Menschlichkeit" habe ich den Glauben verloren, ich habe ihn sogar mit einer anderen verwechselt, aber ich konnte das Licht des Lebens aus der Ferne sehen und erblindet habe ich nur Dunkelheit gesehen, Shimba in seiner "Katzentür" in der Dunkelheit in der Ferne sah das Licht und Das war es, was ihn am Leben hielt, was ihm mitten in der Nacht schreckliche Angst ermöglichte, diese Schritte auf meine Arme zu machen, jene Meter, in denen Angst bei jedem Schritt ihn überwältigte, weil sie nicht ein paar Schritte zu Hause waren, sondern waren Ein paar Schritte durch den Abgrund, aus Angst, und er schaffte es, sie zu nehmen, und sobald er sie gab, bekamen wir, sobald ich ihn mit meiner Jacke umwickelte, die Angst, dass er den fetten Bastard roch und er wieder fliehen würde, etwas, das Ich würde mir niemals vergeben ...

Heute, Donnerstag, den 12. Oktober 2017, sind ein paar Stunden vergangen, weniger als ein Tag, von dem ich dachte, dass er niemals passieren würde, um als Familie alle drei hier in einer kleinen Stadt in Granada zurückzukehren, ist Realität. Jetzt sind wir eine glückliche Familie, Mozart und ich sind müde, und ja, Mozart, denn es ist erstaunlich, wie Katzen sind, ihre Energie und es ist unglaublich, dass er glücklich ist, denn das erste, was er tat, als er Shimba durch die Tür kommen sah Es gab ihm eine Umarmung, warf sich in seinen kleinen Kragen und trennte sich nicht von ihm, sondern vor allem von Shimba, dem Tigerkönig, dem dicken Jungen, dem Baby, Don Shimbon und einer langen Reihe von liebevollen Bewegungen, die Glauben hatten und endlos lange Bestand hatten Nachts mag das Schlimmste passiert sein, und sieben Nächte im Dunkeln, zum Glück warm. Für den heiligen Antonius als guten Mann, für meine Familie, für das Leben, für das Universum, für die Energien, für die Leere, für alles kommt es letztendlich darauf an, Glauben zu haben und zu glauben, dass es noch Hoffnung gibt.

Als ich im Internet die Fälle von verlorenen Katzen las, las ich, dass es Menschen gab, die Glück hatten, aber keine anderen, denn es gibt immer noch Tausende von Familien, von Wesen, die ihre Lieben verloren haben, unschuldige Wesen, die leider gehen. Ich bin gekommen, um das Schlimmste zu befürchten. Ich hätte nie gedacht, dass es mir passieren würde. Ich habe herumgelesen und es anders gesehen. Zusammenfassend gesagt, für alle Menschen, die unter dieser Qual leiden, habe ich die Zeit, die vergeht, verbracht, nicht die Hoffnung zu verlieren, auch in der Dunkelheit, in der das Gehirn bereits in Tränen und Wahnsinn versunken ist, trotzdem, trotzdem ... mach weiter! Denn während du verrückt wirst, fluchst du, sie, Meister der Unschuld, Wesen ohne Übel, erwarten dich still.

Geh für dich, mein Sohn.

Hallo, ich werde das Haus verlassen und weine nur, weil ich denke, dass mein Kätzchen verloren ist, damit ich sie nicht vermisse. Ich liebe sie. Sie ist süß. Schlafe mit mir. Bitte sag mir, was ich tun soll

Versuche ruhig zu bleiben

Warten ist schrecklich. Gedanken quälen dich und Fragen häufen sich. Wo es ist, wie es ist, wann es wiederkommt ... Es ist eine Erfahrung, die nicht nur furchtbar schmerzhaft ist, sondern auch viel Geld kosten kann. Aber Sie müssen versuchen, Ihren Geist so kalt wie möglich zu halten, denn nur so können wir klar denken.

Wenn meine Katzen gehen, mache ich Folgendes:

    Wenn die Katze schon ausgegangen wäre> Geh und hol ihn

Sobald bestätigt wurde, dass die Katze verloren gegangen ist, muss die Suche beginnen. Dazu müssen Sie einige Dinge tun:

  • Plakate mit einem Bild der Katze und unserer Daten auf „SUCHE“ setzen. Es ist auch wichtig, eine wirtschaftliche Belohnung anzubieten, da dies uns mehr Menschen hilft.
  • Benachrichtigen Sie Tierarzt und Nachbarn damit sie wissen, falls sie es sehen.
  • Wir werden am Nachmittag nach ihm Ausschau haltenIn diesem Fall bleiben Katzen aktiver. Wir starten unsere Route zu den Orten, die uns am nächsten liegen, und dann zu den Orten, von denen wir glauben, dass sie am weitesten entfernt sind.

Wir müssen uns nicht schämen, um unsere Katze laut zu rufen. Wenn es verloren gegangen ist, Er muss wissen, dass wir nach ihm gesucht haben, und er wird es nicht wissen, wenn wir seinen Namen nicht aussprechen. Wir rufen Sie nicht nur an, sondern nehmen auch eine Dose (Nassfutter für Katzen), um Ihre Aufmerksamkeit zu erregen.

Wenn wir also jeden Tag abreisen, werden wir viele Möglichkeiten haben, es zu finden.

Pin
Send
Share
Send
Send