Tiere

Wie wählt man einen Hamster?

Pin
Send
Share
Send
Send


Gehen Sie zunächst zu einem Fachgeschäft, um es zu kaufen.

  • Wenn das Tier die volle Kontrolle über Ihre Kinder hat, wird empfohlen, dass Kinder über 10 Jahre alt sind, Kinder normalerweise Angst vor ihnen haben und sie auch dazu neigen, sie zusammenzudrücken, was eine plötzliche oder aggressive Reaktion des Tieres auslöst.
  • Suchen Sie nach einem, der friedlich und liebevoll ist, die meisten Hamster sindAber in einigen Fällen, insbesondere wenn sie eine unzureichende Behandlung erhalten haben, können sie sehr mürrisch und mürrisch werden. Sie werden dies bemerken, da sich Ihr Bauch aufrollt oder Sie beißen möchte, wenn Sie Ihre Hand in den Käfig legen.
  • Achten Sie auch auf den physischen Aspekt, da dieser den Gesundheitszustand Ihres neuen Haustieres anzeigt. Ein gesunder und vitaler Hamster bewegt sich schnell und achtet auf alles, was ihn umgibt. Ihr Haar wird flauschig sein, besonders um den Anus, und Ihre Augen werden dunkel und hell sein.
  • Überprüfen Sie, ob die vier Beine in einwandfreiem Zustand sind. Wählen Sie einen jungen Hamster, sie unterscheiden sich von Erwachsenen, weil diese keine Haare in den Ohren haben.
  • Vermeiden Sie diejenigen, die schwach oder lethargisch sind, lehnen Sie diejenigen ab, die sehr dünn sind, stumpfes Haar und stumpfe Eier haben oder übermäßig trockene oder feuchte Schnauzen haben.
  • Sie brauchen kein Paar zu kaufen, sie sind Tiere, die perfekt ohne Gesellschaft leben können. Wenn Sie sich für zwei Männchen entscheiden, kämpfen diese mit Sicherheit um den Schutz ihres Territoriums, und wenn Sie sich für ein Paar entscheiden, füllen Sie das Haus mit kleinen Hamstertieren.

Wie man sich um einen Hamster kümmert

Das ideale Zuhause für einen Hamster

Wenn unser Hamster Ich bin nach Hause gekommen, wir müssen dein neues Haus fertig haben. Dieses neue Zuhause muss für die richtige Entwicklung und das richtige Wachstum geschaffen werden.

Wie wählt man einen Hamster

Ein Hamster ist eine ausgezeichnete Option, wenn Sie ein Haustier haben möchten, das nicht viel Pflege benötigt oder viel Anstrengung erfordert. Auch Sie sind toll, wenn Sie Kinder zu Hause haben oder wenn du noch nie ein Haustier hattest. Sie sind leicht zu pflegen, sehr süß, lustig, billig ... Aber woher wissen, welches das Beste ist? In diesem Artikel geben wir Ihnen die Tipps, die Sie benötigen, um einen Hamster zu wählen.

5 Tipps zur Auswahl eines Hamsters

Wenn Sie wissen möchten, wie man einen Hamster auswählt und ihn richtig macht, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Gehen Sie zu einem vertrauenswürdigen Züchter oder zu einem Geschäft spezialisiert auf diese Art von Tieren. Diese Art von Menschen Sie können Sie am besten beraten und Garantien geben.
  2. Innerhalb der Optionen Suchen Sie nach einem gesunden Hamster. Wie erkennt man es? Ein gesunder Hamster wird aussehen aktiv, fröhlich und verspieltDarüber hinaus haben Sie üppige, flauschige Haare und dunkle und helle Augen. Finde einen Hamster mit Vitalität.
  3. Hamster haben eine Lebenserwartung von nur ca. 5 Jahren. Wenn Sie Ihr Unternehmen so viel wie möglich genießen möchten, wähle eine so jung wie möglich. Suchen Sie nach Ohren, die gut aufgerichtet sind und weiche Flusen enthalten.
  4. Denken Sie darüber nach, zusammen zu leben und was Sie wollen: Wenn Sie zwei Männer auswählen, müssen Sie sie wahrscheinlich jedes Mal trennen, wenn sie territoriale Kämpfe haben. Wenn sie weiblich und männlich sind, können Sie sicher sein, dass sie viele (wirklich viele!) Junge haben werden. Wenn Sie dies nicht möchten, haben Sie zwei Möglichkeiten: Wähle nur weibliche Tiere oder fange beide Geschlechter, aber halte sie in getrennten Käfigen.
  5. Hamster mit nassem Schwanz, Schwellung, sehr trockener oder zu nasser Schnauze und Beschwerden in Ohren, Augen und Mund entsorgen. Im Allgemeinen Suchen Sie nach einem, der sichtbar gesund ist.
  6. Sobald Sie Ihren idealen Hamster oder Hamster gewählt haben, Denken Sie daran, dass Sie gut darauf achten müssen, damit es gesund und glücklich bleibt. In Wakyma finden Sie alle Hilfe, die Sie brauchen.

Einige Dinge, die Sie beim Kauf eines Hamsters beachten sollten

Im Allgemeinen dieHamster sind freundlichAber eine unangemessene Behandlung kann die Stimmung unseres Freundes verändern und ihn zurückbringen feindlich. Dies ist zu sehen, wenn wir unsere Hand in den Käfig stecken: Wenn das Tier versucht, Sie zu beißen oder sich auf den Rücken dreht, zeigt es aggressives Verhalten, so dass es für ein Kind nicht am besten geeignet ist. Auch nicht für Sie, wenn Sie keine echte Herausforderung wollen!

Eine andere wichtige Sache, um zu schauen, wann kaufe einen Hamster Es ist das Fell. Muss sein flauschigsuchen weichund scheint. Auf diese Weise können Sie Ihre Gesundheit messen und auch überprüfen, ob Ihre vier Beine in einwandfreiem Zustand sind. Um einen alten Hamster von einem jungen Hamster zu unterscheiden, muss man die Haare in den Ohren sehen. Die Ältesten wachsen im Inneren. A aktiver Hamster Zeige Neugier auf alles, vergiss es nicht.

Tipps beim Kauf eines Hamsters

Wenn Sie einen Hamster adoptieren, Sie sollten auf ihr Aussehen achten, da es ein guter Indikator für ihren Gesundheitszustand ist. Ein gesundes Tier bewegt sich mit Beweglichkeit, sein Fell sollte weich und flauschig aussehen und seine Augen müssen dunkel und hell sein. Sehr dünne Exemplare weisen wahrscheinlich eine Krankheit auf.

Weitere Tipps, die Sie bei der Auswahl dieser freundlichen Haustiere berücksichtigen sollten:

  • Der sogenannte syrische Hamster ist am einfachsten zu pflegenDaher ist es für Anfänger oder Kinder zu empfehlen.
  • Es sind Tiere, die normalerweise glücklich in der Gesellschaft ihrer Altersgenossen leben, aber leicht an die Einsamkeit anzupassen. In diesem Fall ist es vorzuziehen, ein Männchen zu adoptieren, da es einen anpassungsfähigeren Charakter hat.
  • Wenn Sie sich für mehr als ein Kind entscheiden und nicht nach einem Baby suchen, Wählen Sie pelzigen gleichen Geschlechts.
  • Wenn Sie sich für ein Paar entscheiden, man muss bedenken, dass sich Nagetiere sehr schnell vermehren. Frauen gehen alle vier oder sechs Tage in Hitze.

Welche Pflege brauchen diese kleinen Nagetiere?

Beachten Sie bei der Pflege eines Hamsters die folgenden Tipps:

  • Bieten Sie einen breiten und belüfteten Käfig. Stellen Sie ein kleines Haus zum Schlafen, einen Zubringer und einen Trinkbrunnen auf den Sockel und platzieren Sie reichlich Sägemehl.
  • Um Ihre unterhaltsamsten Tage und Bewegung zu verbringen, Es wird empfohlen, Spielzeug in Ihren Käfig einzuführen. Räder sind zum Beispiel sehr verbreitet.
  • Auch Sie müssen ihn mit Elementen versorgen, damit er nagen kann, da seine Zähne stetig wachsen.
  • Sorgen Sie für eine abwechslungsreiche Ernährungin geringerem Maße auf der Basis von Obst, Gemüse, Getreide und Fleisch. Ein spezielles Futter für diese Tiere ist auch eine hervorragende Alternative.

Wie auch immer Vergessen Sie nicht, den Tierarzt zu konsultieren, um herauszufinden, wie die Pflege dieser Haarigen am besten funktioniert. Diese Profis können Sie präziser führen und haben natürlich Produkte im Angebot, die Ihnen alles leichter machen.

«Die häufigsten und geselligsten Hamster sind die goldenen. Auch Syrer genannt, sind sie ideal für Kinder, weil sie nicht aggressiv sind »

Wie wählt man einen gesunden Hamster

Die Pflege eines glücklichen Hamsters

Die Pflege eines Hamsters ist nicht schwierig, zumal diese kleinen Tiere nicht viel Platz in Anspruch nehmen, außerdem sehr sauber sind und die Pflege nicht viel kostet. Jeder Hamster hat seine eigene Persönlichkeit, obwohl seine Persönlichkeit nicht so stark und unabhängig ist wie die von Hunden oder Katzen. Wenn Sie häufig spielen und Ihre Hamster greifen, werden sie entzückende und liebevolle Wesen.

Bevor Sie einen Hamster kaufen können, müssen Sie ein Haus für ihn bereithalten. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Käfig oder ein Aquarium haben, das groß genug ist, damit Sie sich wohl fühlen können. Ein Drahtkäfig hält Ihren Hamster bei Laune, da die Luft frei zirkuliert und genügend Sicht hat, um sich als Teil des Hauses zu fühlen. Wenn Sie einen Zwerghamster haben möchten, vergewissern Sie sich, dass die Stangen des Käfigs nahe genug sind, damit er nicht entkommen kann.

Achten Sie auf die Art des Substrats, das Sie von Ihrem Hamster kaufen, um sein Nest zu bauen. Es sollte darauf geachtet werden, kein Sägemehl aus Kiefer oder Zeder zu kaufen. Die Zeitung ist schlecht für sie, da sie auf die Farben, mit denen sie gedruckt wird, reagieren können. Kaufen Sie eine Tüte Sägemehl oder besuchen Sie eine nahe gelegene Tischlerei. Wenn Sie Sägemehl haben, das nicht aus Kiefer oder Zeder besteht, können Sie sie bitten, Ihnen eine Tüte zu verkaufen, obwohl sie es höchstwahrscheinlich verschenken werden. Wenn Sie sich nicht sicher sind, um welche Holzart es sich handelt, verwenden Sie sie nicht. Es ist vorzuziehen, dass Sie Sägemehl in der Tierhandlung kaufen, damit Sie wissen, dass Sie etwas platzieren, das Ihnen keinen Schaden zufügt.

Stellen Sie die Wasserflasche tief genug in Ihren Käfig, damit Sie sie problemlos erreichen können. Stellen Sie sicher, dass es nicht tropft, und überprüfen Sie, ob die Pelotica in der Röhre funktioniert und das Wasser frei läuft, wenn er saugt.

Hamster können an Diabetes leiden!

Sie bekommen das Hamsterfutter in der Zoohandlung. Wenn Sie kein fortgeschrittener Besitzer sind, ist es besser, ihm diese ausgewogene Ernährung zu geben, als zu versuchen, Ihren eigenen Ernährungsplan aufzustellen. Wenn Sie Ihre Mahlzeit mit frischem Obst oder Gemüse ergänzen, denken Sie daran, dass zu viel Zucker Ihrer Gesundheit schadet. Es ist daher besser, mehr Gemüse als Obst zu essen.

Ein Hamster muss trainieren!

Ihr Hamster muss all die Energie abbauen, die sich angesammelt hat, und zwar nichts Besseres als ein Heimtrainer. Das allgegenwärtige Hamsterrad muss solide sein, anstatt Stufen zu haben. Bei einem Rad ohne Löcher oder Zwischenräume ist die Wahrscheinlichkeit geringer, dass das Bein Ihres Hamsters in einem dieser Zwischenräume stecken bleibt. Und wenn Sie einen Zwerghamster kaufen wollen, achten Sie darauf, dass das Rad nicht zu groß für ihn ist.

Woran erkennt man einen gesunden Hamster?

Bei der Auswahl Ihres neuen Hamsters sollten Sie darauf achten, einen gesunden Hamster auszuwählen. Er muss wachsam, fröhlich und mit hellen Augen sein. Sie müssen neugierig sein und sollten keine Anzeichen von Krankheit zeigen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Augen und Ihre Nase sauber sind und dass der Schwanz und die Genitalien trocken sind. Schauen Sie sich auch die anderen Hamster im Käfig an. Alle von ihnen müssen gesund sein, oder Ihr neues Haustier wurde möglicherweise der Krankheit ausgesetzt, aber es zeigt noch keine Symptome.

Sind die anderen Tiere im Laden auch gesund? Wenn Sie ein schlechtes Gefühl haben oder befürchten, dass Ihr mögliches neues Haustier schlecht sein könnte, gehen Sie zu einer anderen Tierhandlung. Stellen Sie sicher, dass der ausgewählte Hamster nicht aggressiv ist. Sie können diese Angewohnheit der Aggressivität mit Geduld brechen, aber es ist vorzuziehen, nicht mit einem Problemhaustier zu beginnen.

Wenn Sie mit Ihrem neuen Hamster nach Hause kommen, müssen Sie daran denken, dass Ihr kleines Haustier aufgrund seines schüchternen Charakters nervös und unruhig ist, da sein Leben gerade eine Veränderung durchgemacht hat und er vor einiger Zeit mit seinen Brüdern und Käfiggenossen zusammen war und jetzt ist an einem Ort allein und von Fremden umgeben. Gehen Sie vorsichtig mit Ihrem Hamster um und sprechen Sie vorsichtig mit ihm. Nehmen Sie es nicht zu jeder Zeit aus dem Käfig, sondern lassen Sie es sich ein oder zwei Tage lang an die neue Umgebung anpassen.

Hamster sind ausgezeichnete Haustiere, pflegeleicht, knüpfen Beziehungen zu ihren Besitzern und sind sehr liebevoll, sobald sie sich an ihre Besitzer gewöhnen. Erfahren Sie alles über die Pflege von Hamstern, bevor Sie eines mit nach Hause nehmen.

Pin
Send
Share
Send
Send