Tiere

Natürliche Behandlung für nervöse Eckzähne

Pin
Send
Share
Send
Send


Die Angst bei Hunden hat mit der Zeit zugenommen, da wir ein natürliches Spray mit Kamille, Haferflocken und Baldrian entwickelt haben. Derzeit ist die Nervosität bei Hunden auch ein Problem für Menschen, die sich zu Hause um einen kümmern. Bisher hatten wir die Beziehung zwischen Tieren und emotionalen Störungen als Behandlung in Betracht gezogen. Das heißt, wir präsentieren Begleittiere als eine gute Ressource, um unsere Stimmung in Fällen von Druck und Angst zu verbessern. Hunde können Valerian einnehmen, um von seinen Eigenschaften zu profitieren, da die Verwendung dieser Heilpflanze Angstzuständen und Reizbarkeit entgegenwirkt, wenn das Tier einem stressigen Ereignis ausgesetzt ist: einem Ausflug, einem Hauswechsel usw. Als Kamillenblüte ist es der Inbegriff eines beruhigenden Krauts. Es funktioniert wunderbar beim Menschen und auch bei Tieren. Kamille wirkt auch krampflösend und lindert Verdauungsprobleme. Eine der am meisten geschätzten Eigenschaften ist die bei Menschen und Hunden. Haferflocken wie Kamille sind berühmt, weil sie viele Krankheiten lindern. Beim Menschen ist es sehr nützlich, um den Cholesterinspiegel zu senken, wirkt sehr gut auf die Haut und ist sehr nahrhaft. Für Hunde hat Haferflocken eine entspannende Wirkung, da sie ein Tonikum sind, das die Nerven beruhigt. Die Behandlung hilft uns ein wenig, die Gründe für diese Angst bei Tieren zu verstehen.

Problemstellung

Die Angst bei Hunden ist ein großes Problem, das im Laufe der Zeit zugenommen hat. Dies liegt daran, dass die Besitzer dieser Haustiere nicht genügend Zeit haben, um sie ordnungsgemäß zu betreuen.

8 von 10 Hunden leiden unter Nervosität und es wurde noch keine gesunde und natürliche Lösung gefunden. Die Chemikalien, die die Medikamente enthalten, um dieses Problem zu verringern, beeinträchtigen die Verdauung von so vielen Fehlern, die nicht versuchen, es herzustellen, und beeinträchtigen auch den Geruch .

Daher können sich die Besitzer für eine natürliche und effektive Reaktion entscheiden, die nicht der Gesundheit des Hundes schadet und auch zu Hause eine bessere Stabilität und ein besseres Wohlbefinden bietet, da Hunde unerträglich reagieren können, z. etc. Schäden und Unbehagen bei Haustieren und Menschen.

Auf dem Markt finden Sie eine Vielzahl von entspannenden Behandlungen für dieses Problem. Die Kosten sind normalerweise zu hoch für die wenigen und schlechten Ergebnisse, die dies zur Folge hat.

Hintergrund

Angst und Nervosität bei Hunden, was ist die Lösung?

Bisher hatten wir über die Beziehung zwischen Tieren und emotionalen Störungen als Behandlung nachgedacht. Das heißt, wir haben Begleittiere als eine gute Ressource vorgestellt, um unsere Stimmung bei Depressionen und Angstzuständen zu verbessern.

Es stellt sich jedoch heraus, dass emotionale Störungen nicht nur Menschen betreffen. Unsere Haustiere können auch Symptome von Angstzuständen, Nervosität, Stress oder Depressionen aufweisen. Die Behandlung geht in jedem Fall an den Tierarzt. Aber es kann uns ein wenig helfen, die Gründe für diese Angst bei Tieren zu verstehen.

Motive der Angst bei Tieren

Trennungsangst ist der häufigste Grund für Angst bei Tieren, ebenso kann die mangelnde Aufmerksamkeit zu Hause dieses Problem verursachen, insbesondere bei Hunden. Dies sind Tiere, die eine große Abhängigkeit von den Menschen entwickelt haben, die sie pflegen, und ihre Abwesenheit, auch für kurze Zeit, erzeugt große Angst und Nervosität.

Gegenwärtig suchen Menschen, die sich Sorgen um das Wohlergehen ihrer pelzigen Begleiter machen, sowohl die Hilfe eines Spezialisten als auch die Möglichkeit, natürliche Produkte zu verwenden. Dies ist der Fall bei Hunden mit Angststörungen, Ängsten, Stress und sogar Erkrankungen im Zusammenhang mit dem Zentralnervensystem, wie Epilepsie. Es ist üblich, natürliche Lösungen zu finden, die das Tier entspannen oder tintenfischen können, abgesehen von folgenden medizinischen Behandlungen, wenn Der Tierarzt hält dies für notwendig. Eine der am häufigsten verwendeten Pflanzen in diesen Fällen ist Baldrian, weil es dank seiner Komponenten und Eigenschaften sehr effektiv ist.

Baldrian ist eine Heilpflanze, die traditionell wegen ihrer heilenden und therapeutischen Eigenschaften verwendet wird, hauptsächlich wegen ihrer Fähigkeit, das Nervensystem zu regulieren, obwohl sie mehr Verwendung findet.

Es kommt in Wäldern und Feuchtgebieten vor, ist mehrjährig und kann bis zu 2 Meter hoch werden. Es wächst in Europa, Nordasien und einigen Gebieten Amerikas.

Für die medizinische Verwendung von Baldrian werden die Wurzeln verwendet, die getrocknet und gerieben werden dürfen, wenn sie verwendet werden sollen.

Obwohl der Wirkmechanismus noch nicht bekannt ist, ist die beruhigende und beruhigende Wirkung der Baldrianwurzel bekannt. Baldrian wirkt auch als Muskelrelaxans und ist krampflösend, so dass es als Hilfsmittel bei der Behandlung von Anfällen und Epilepsie verwendet wird. Baldrian kann bei vielen Hunden eine beruhigende Wirkung haben, insbesondere bei Hunden mit "nervösem Magen".

Hunde können diese Heilpflanze einnehmen, um von ihren Eigenschaften zu profitieren, aber wir dürfen sie nur dann verabreichen, wenn sie sie wirklich brauchen und als Behandlung, nicht als regulären Bestandteil ihrer Ernährung.

Baldriangebrauch:

Angst, Gereiztheit, wenn das Tier einem stressigen Ereignis ausgesetzt ist: einem Ausflug, einem Wettkampf, einem Hauswechsel, ...

Zu den Bestandteilen von Baldrian oder Valeriana officinalis , hauptsächlich an seiner Wurzel gefunden, gehören die folgenden:

  • Valepotriates oder Iridoids: Valtratos, Didrovaltratos und Isovaltratos, die eine entspannende Wirkung auf die Muskeln haben.
  • Ätherische Öle und Säuren: unter anderem Borneol, Eugenol, Isoeugenol, Cineol, Valeranon, Valerianol, Valeriansäure, Valerensäure und Isovaleriansäure.
  • Alkaloide: Actinidin, Schiantin, Actinin, Valerin und Valerianin.
  • Flavonoide: Enthält hauptsächlich Quercetin.

Der Satz dieser Komponenten verleiht diesem Heilkraut eine Reihe von Vorteilen für Hunde, insbesondere die Wurzel dieser Pflanze.

Dies sind die Eigenschaften von Baldrian für Hunde:

  • Eigenschaften zur Muskelentspannung: Eine der ersten zu erwähnenden Eigenschaften, da es normalerweise der erste Effekt ist, der bemerkt werden kann, ist, dass dieses Kraut ein großartiges Muskelrelaxans ist. Baldrian entspannt die Muskeln und hilft, Kontrakturen zu verhindern und zu behandeln und Muskelkrämpfe zu verringern oder zu stoppen.
  • Beruhigende Eigenschaften: Diese Pflanze wirkt auch auf das ZNS oder das Zentralnervensystem, indem sie es entspannt und einen beruhigenden Effekt erzeugt, der je nach verabreichter Dosis milder oder intensiver ist.
  • Hypnotische Eigenschaften: Zusätzlich zur Beruhigung erzeugt es auch eine hypnotische Wirkung, die angezeigt ist, um Probleme wie Schlaflosigkeit zu behandeln, und somit kann das Tier einschlafen.
  • Blutdrucksenkende Eigenschaften: Aufgrund der Entspannung oder Beruhigung, die es hervorruft, hilft es auch bei Hunden mit Bluthochdruck, den Blutdruck zu senken.
  • Entzündungshemmende und analgetische Eigenschaften: Dank seiner beruhigenden Komponenten hilft es auch bei entzündlichen und schmerzhaften Prozessen, insbesondere innerlich.
  • Eigenschaften, die den Appetit anregen: Ein weiterer nachweislicher Effekt ist, dass dieses Kraut bei Hunden mit Appetitlosigkeit hilft, den Appetit anzuregen oder den Hunger anzuregen, was bei verschiedenen Krankheiten der Fall ist.

Wenn ein Hund sehr nervös ist, Angst hat oder Hyperaktivität hat, ist dieses Kraut als natürliche Behandlung sehr praktisch. In der richtigen Dosierung gelingt es, die Nervosität des Tieres zu verringern, da es eines der besten natürlichen Entspannungsmittel für Hunde ist, wodurch es sich leichter entspannen kann.

Kamillenblüten stammen aus Südosteuropa und Kleinasien und werden seit 1253 wegen ihrer heilenden und beruhigenden Eigenschaften verwendet.

Sie finden Kamille im Supermarkt oder auf dem Markt in Ihrer Nähe. Die meisten Spezialisten empfehlen uns, Kamille als verbündete und hausgemachte Methode zu verwenden, um Symptome von Erkältung, Angstzuständen, Schlaflosigkeit, Stress usw. zu lindern. Bei unseren Welpen ist das nicht anders.

Kamille ist das beruhigende Kraut schlechthin. Es wirkt Wunder bei Menschen und auch bei Hunden. Kamille hat auch krampflösende Wirkung und hilft bei Verdauungsproblemen. Wenn Ihr Hund unter Stress oder Nervosität leidet, ist Kamille das perfekte Mittel.

Kamille ist weit verbreitet, um verschiedene Probleme bei Menschen sowie bei anderen Tieren wie Hunden zu behandeln. Eine der am meisten geschätzten Eigenschaften ist, dass es dank eines spezifischen Bestandteils - Apigenin - ein ausgezeichnetes natürliches Entspannungsmittel ist. So wirkt Kamille für Hunde leicht beruhigend und hilft ihnen, sich in kurzer Zeit zu beruhigen. Wenn Ihre Nerven die Funktion des Verdauungssystems beeinträchtigen, z. B. Durchfall oder Erbrechen verursachen, ist diese Pflanze perfekt dafür geeignet, da sie verdauungsfördernde und krampflösende Eigenschaften hat.

Haferflocken sind wie Kamille berühmt, weil sie bei vielen Krankheiten helfen. Beim Menschen ist es sehr nützlich, um den Cholesterinspiegel zu senken, wirkt wunderbar auf die Haut und ist sehr nahrhaft. Für Hunde hat Haferflocken eine entspannende Wirkung, da sie ein Tonikum sind, das die Nerven beruhigt.

Wir kennen Hafer als Getreide für Lebensmittelzwecke. Es handelt sich jedoch um eine Pflanze mit vielfältigen pharmakologischen Wirkungen, weshalb sie häufig in der Phytotherapie eingesetzt wird. Haferflocken haben beruhigende Eigenschaften und werden zur Behandlung von Angstzuständen empfohlen. Die Anwendung bei Hunden ist ungefährlich. Es gilt als Optimierer des Nervensystems, da die Früchte des Hafers neben der Beruhigung der Nerven reichlich mineralische Salze mit remineralisierender Wirkung enthalten, die auch bei geschwächten, genesenden Tieren eingesetzt werden können. Es ist ein Adjuvans zur Behandlung von Epilepsie und Zittern.

Weitere therapeutische Wirkungen von Hafer bei oraler Verabreichung sind: Stimulierung der Diurese, abführende Wirkung.

Haferflocken sind ein sehr wirksames natürliches Entspannungsmittel, das auch andere große gesundheitliche Vorteile mit sich bringt. Dieses Getreide wirkt beruhigend und remineralisierend und optimiert die Funktion des Nervensystems. Aus diesem Grund ist es weit verbreitet bei geretteten Hunden, die unter Stress, Angst, Nervosität oder Angstzuständen leiden und die auch geschwächt sind oder sich erholen.

Bereiten Sie ein natürliches Spray mit Kamille, Haferflocken und Baldrian für nervöse Eckzähne vor.

Begründung

Gegenwärtig war die Nervosität bei Hunden ein Problem für Menschen, die sich zu Hause um einen kümmern. Heute gibt es verschiedene Medikamente, die sicherstellen, dass sich dieses Problem verringert oder vollständig verschwindet, aber das ist es nicht.

Kamille, Haferflocken und Baldrian haben Öle, die die Angst bei Hunden lindern können.

Wenn Sie diese Ressourcen nutzen, können Sie ein Spray mit natürlichen Eigenschaften herstellen, das die in den Produkten verwendeten Chemikalien ersetzt und für unser Haustier schädlich sein kann.

Es gibt ziemlich nervöse Hunde, und die Leute fragen sich, wie das Angstniveau von Haustieren gesenkt werden kann. Deshalb werden wir eine Mischung mit den oben genannten Heilpflanzen herstellen.

Wenn es uns gelingt, ein natürliches Spray mit Kamille, Haferflocken und Baldrian als Aroma für die Hundetherapie zuzubereiten, können wir die Angst bei Hunden verringern.

Methode (Materialien und Verfahren)

  • ½ Baldrian.
  • 100 g Haferflocken
  • 400 ml Olivenöl
  • ½ Tasse Kamille
  • Behälter mit 3 bis 5 l Inhalt.
  • 3 Liter Wasser
  • Schneebesen
  • Sieb
  • Behälter mit 4 Litern Inhalt.
  • 3 Plastikflaschen mit einem Fassungsvermögen von 2 Litern.

    1. In einen der 2-Liter-Behälter eine halbe Tasse getrocknete Baldrianblüten geben.
    2. 150 ml Olivenöl, ein Liter Wasser, werden in den gleichen Behälter gegossen und sollten 10 bis 15 Minuten auf 10 bis 35 Grad Celsius erhitzt werden.
    3. 12 bis 24 Stunden an einem kühlen Ort stehen lassen.
    4. Für Kamille wird in einen der 2-Liter-Behälter eine halbe Tasse Kamille gegeben.
    5. 150 ml Olivenöl, ein Liter Wasser sollte in den gleichen Behälter gegossen und 10 bis 15 Minuten auf 10 bis 25 ° C erhitzt werden.
    6. Ebenso 12 bis 24 Stunden an einem kühlen Ort stehen lassen.
    7. Für die Extraktion von Haferöl muss es in einen Behälter mit einem Fassungsvermögen> gegossen werden. Die Mischung muss 10 bis 15 Minuten lang auf 10 bis 25 ° C erhitzt und durch ein Sieb geleitet werden.
    8. 12 bis 24 Stunden an einem kühlen Ort stehen lassen.
    9. Nach Ablauf von 12 oder 24 Stunden nach jeder Extraktion sollten alle Lösungen gemischt werden.

Methodengalerie


Ergebnisgalerie


In Bezug auf den dargestellten Hintergrund besteht der Hauptunterschied, den wir bei unserem Produkt beobachten, darin, dass die Materialien natürlich sind und dass dieses Produkt bei einigen Hunden keine 100% ige Wirkung hat, es jedoch nicht erforderlich war, Chemikalien in unser Spray aufzunehmen, um die Haut zu beruhigen Haustier

Bibliographie

Meine Tiere (2017). Naturheilmittel für nervöse Eckzähne. 03/06/2018, de Animales Website: https://misanimales.com/remedios-naturales-para-calmar-a-tu-perro/

Das ganze Hundejournal, Lavendel | Universität von Maryland Medical, Ilovedogs.com. (2018). Kräuter, um Ihren Hund zu beruhigen. 06.03.2008, von pet n´go Website: https://www.petngo.com.mx/blogs/el-rincon-de-figaro/15702920-hierbas-para-calmar-a-tu-perro

Problem Ansatz

Die Angst vor Hunden war ein großes Problem, das im Laufe der Zeit zugenommen hat, und das liegt daran, dass die Besitzer dieser Haustiere nicht genug Zeit haben, um sich richtig um sie zu kümmern.

8 von 10 Hunden leiden an Nervosität und haben noch keine Lösung gefunden. Auf gesunde und natürliche Weise beeinträchtigen die Chemikalien, die die Medikamente enthalten, die Verdauung von so vielen Defekten, die sie nicht herstellen wollen riechen

Die Besitzer können sich daher für eine natürliche und wirksame Reaktion entscheiden, die dazu beiträgt, die Gesundheit des Hundes nicht zu beeinträchtigen, und auf die gleiche Weise eine bessere Stabilität und ein besseres Wohlbefinden zu Hause haben, da Hunde unerträglich wie Rinde, Biss usw. handeln können. Schäden und Unbehagen bei Haustieren und Menschen.

Auf dem Markt finden Sie eine Vielzahl von entspannenden Behandlungen für dieses Problem. Die Kosten sind normalerweise zu hoch für die wenigen und schlechten Ergebnisse, die dies verursacht.

Hintergrund

Angst und Nervosität bei Hunden, was ist die Lösung?

Bisher hatten wir über die Beziehung zwischen Tieren und emotionalen Störungen als Behandlung nachgedacht. Das heißt, wir haben Begleittiere als eine gute Ressource vorgestellt, um unsere Stimmung bei Depressionen und Angstzuständen zu verbessern.

Es stellt sich jedoch heraus, dass emotionale Störungen nicht nur Menschen betreffen. Unsere Haustiere können auch Symptome von Angstzuständen, Nervosität, Stress oder Depressionen aufweisen. Die Behandlung geht in jedem Fall an den Tierarzt. Aber es kann uns ein wenig helfen, die Gründe für diese Angst bei Tieren zu verstehen.

Motive der Angst bei Tieren

Trennungsangst ist der häufigste Grund für Angst bei Tieren, ebenso kann die mangelnde Aufmerksamkeit zu Hause dieses Problem verursachen, insbesondere bei Hunden. Dies sind Tiere, die eine große Abhängigkeit von den Menschen entwickelt haben, die sie pflegen, und ihre Abwesenheit, auch für kurze Zeit, erzeugt große Angst und Nervosität.

Gegenwärtig suchen Menschen, die sich Sorgen um das Wohlergehen ihrer pelzigen Begleiter machen, sowohl die Hilfe eines Spezialisten als auch die Möglichkeit, natürliche Produkte zu verwenden. Dies ist der Fall bei Hunden mit Angststörungen, Ängsten, Stress und sogar Erkrankungen im Zusammenhang mit dem Zentralnervensystem, wie Epilepsie. Es ist üblich, natürliche Lösungen zu finden, die das Tier entspannen oder tintenfischen können, abgesehen von folgenden medizinischen Behandlungen, wenn Der Tierarzt hält dies für notwendig. Eine der am häufigsten verwendeten Pflanzen in diesen Fällen ist Baldrian, weil es dank seiner Komponenten und Eigenschaften sehr effektiv ist.

Baldrian ist eine Heilpflanze, die traditionell wegen ihrer heilenden und therapeutischen Eigenschaften verwendet wird, hauptsächlich wegen ihrer Fähigkeit, das Nervensystem zu regulieren, obwohl sie mehr Verwendung findet.

Es kommt in Wäldern und Feuchtgebieten vor, ist mehrjährig und kann bis zu 2 Meter hoch werden. Es wächst in Europa, Nordasien und einigen Gebieten Amerikas.

Für die medizinische Verwendung von Baldrian werden die Wurzeln verwendet, die getrocknet und gerieben werden dürfen, wenn sie verwendet werden sollen.

Obwohl der Wirkmechanismus noch nicht bekannt ist, ist die beruhigende und beruhigende Wirkung der Baldrianwurzel bekannt. Baldrian wirkt auch als Muskelrelaxans und ist krampflösend, so dass es als Hilfsmittel bei der Behandlung von Anfällen und Epilepsie verwendet wird. Baldrian kann bei vielen Hunden eine beruhigende Wirkung haben, insbesondere bei Hunden mit "nervösem Magen".

Hunde können diese Heilpflanze einnehmen, um von ihren Eigenschaften zu profitieren, aber wir dürfen sie nur dann verabreichen, wenn sie sie wirklich brauchen und als Behandlung, nicht als regulären Bestandteil ihrer Ernährung.

Baldriangebrauch:

Angst, Gereiztheit, wenn das Tier einem stressigen Ereignis ausgesetzt ist: einem Ausflug, einem Wettkampf, einem Hauswechsel, ...

Zu den Bestandteilen von Baldrian oder Valeriana officinalis , hauptsächlich an seiner Wurzel gefunden, gehören die folgenden:

  • Valepotriates oder Iridoids: Valtratos, Didrovaltratos und Isovaltratos, die eine entspannende Wirkung auf die Muskeln haben.
  • Ätherische Öle und Säuren: unter anderem Borneol, Eugenol, Isoeugenol, Cineol, Valeranon, Valerianol, Valeriansäure, Valerensäure und Isovaleriansäure.
  • Alkaloide: Actinidin, Schiantin, Actinin, Valerin und Valerianin.
  • Flavonoide: Enthält hauptsächlich Quercetin.

Der Satz dieser Komponenten verleiht diesem Heilkraut eine Reihe von Vorteilen für Hunde, insbesondere die Wurzel dieser Pflanze.

Dies sind die Eigenschaften von Baldrian für Hunde:

  • Eigenschaften zur Muskelentspannung: Eine der ersten zu erwähnenden Eigenschaften, da es normalerweise der erste Effekt ist, der bemerkt werden kann, ist, dass dieses Kraut ein großartiges Muskelrelaxans ist. Baldrian entspannt die Muskeln und hilft, Kontrakturen zu verhindern und zu behandeln und Muskelkrämpfe zu verringern oder zu stoppen.
  • Beruhigungsmittel Eigenschaften: Diese Pflanze wirkt auch auf das ZNS oder das Zentralnervensystem, indem sie es entspannt und einen beruhigenden Effekt erzeugt, der je nach verabreichter Dosis milder oder intensiver ist.
  • Hypnotische Eigenschaften: Zusätzlich zur Beruhigung erzeugt es auch eine hypnotische Wirkung, die angezeigt ist, um Probleme wie Schlaflosigkeit zu behandeln, und somit kann das Tier einschlafen.
  • Blutdrucksenkende Eigenschaften: Aufgrund der Entspannung oder Beruhigung, die es hervorruft, hilft es auch bei Hunden mit Bluthochdruck, den Blutdruck zu senken.
  • Entzündungshemmende und analgetische Eigenschaften: Dank seiner beruhigenden Komponenten hilft es auch bei entzündlichen und schmerzhaften Prozessen, insbesondere innerlich.
  • Eigenschaften, die den Appetit anregen: Ein weiterer nachweislicher Effekt ist, dass dieses Kraut bei Hunden mit Appetitlosigkeit hilft, den Appetit anzuregen oder den Hunger anzuregen, was bei verschiedenen Krankheiten der Fall ist.

Wenn ein Hund sehr nervös ist, Angst hat oder Hyperaktivität hat, ist dieses Kraut als natürliche Behandlung sehr praktisch. In der richtigen Dosierung gelingt es, die Nervosität des Tieres zu verringern, da es eines der besten natürlichen Entspannungsmittel für Hunde ist, wodurch es sich leichter entspannen kann.

Kamillenblüten stammen aus Südosteuropa und Kleinasien und werden seit 1253 wegen ihrer heilenden und beruhigenden Eigenschaften verwendet.

Sie finden Kamille im Supermarkt oder auf dem Markt in Ihrer Nähe. Die meisten Spezialisten empfehlen uns, Kamille als verbündete und hausgemachte Methode zu verwenden, um Symptome von Erkältung, Angstzuständen, Schlaflosigkeit, Stress usw. zu lindern. Bei unseren Welpen ist das nicht anders.

Kamille ist das beruhigende Kraut schlechthin. Es wirkt Wunder bei Menschen und auch bei Hunden. Kamille hat auch krampflösende Wirkung und hilft bei Verdauungsproblemen. Wenn Ihr Hund unter Stress oder Nervosität leidet, ist Kamille das perfekte Mittel.

Kamille ist weit verbreitet, um verschiedene Probleme bei Menschen sowie bei anderen Tieren wie Hunden zu behandeln. Eine der am meisten geschätzten Eigenschaften ist, dass es dank eines spezifischen Bestandteils - Apigenin - ein ausgezeichnetes natürliches Entspannungsmittel ist. So wirkt Kamille für Hunde leicht beruhigend und hilft ihnen, sich in kurzer Zeit zu beruhigen. Wenn Ihre Nerven die Funktion des Verdauungssystems beeinträchtigen, z. B. Durchfall oder Erbrechen verursachen, ist diese Pflanze perfekt dafür geeignet, da sie verdauungsfördernde und krampflösende Eigenschaften hat.

Haferflocken sind wie Kamille berühmt, weil sie bei vielen Krankheiten helfen. Beim Menschen ist es sehr nützlich, um den Cholesterinspiegel zu senken, wirkt wunderbar auf die Haut und ist sehr nahrhaft. Für Hunde hat Haferflocken eine entspannende Wirkung, da sie ein Tonikum sind, das die Nerven beruhigt.

Wir kennen Hafer als Getreide für Lebensmittelzwecke. Es handelt sich jedoch um eine Pflanze mit vielfältigen pharmakologischen Wirkungen, weshalb sie häufig in der Phytotherapie eingesetzt wird. Haferflocken haben beruhigende Eigenschaften und werden zur Behandlung von Angstzuständen empfohlen. Die Anwendung bei Hunden ist ungefährlich. Es gilt als Optimierer des Nervensystems, da die Früchte des Hafers neben der Beruhigung der Nerven reichlich mineralische Salze mit remineralisierender Wirkung enthalten, die auch bei geschwächten, genesenden Tieren eingesetzt werden können. Es ist ein Adjuvans zur Behandlung von Epilepsie und Zittern.

Weitere therapeutische Wirkungen von Hafer bei oraler Verabreichung sind: Stimulierung der Diurese, abführende Wirkung.

Haferflocken sind ein sehr wirksames natürliches Entspannungsmittel, das auch andere große gesundheitliche Vorteile mit sich bringt. Dieses Getreide wirkt beruhigend und remineralisierend und optimiert die Funktion des Nervensystems. Aus diesem Grund ist es weit verbreitet bei geretteten Hunden, die unter Stress, Angst, Nervosität oder Angstzuständen leiden und die auch geschwächt sind oder sich erholen.

Für ein natürliches Spray mit Kamille, Hafer und Baldrian für nervöse Eckzähne.

Begründung

Heutzutage war die Nervosität bei Hunden ein Problem für Menschen, die sich zu Hause um einen kümmern. Heutzutage gibt es viele Medikamente, die dafür sorgen, dass dieses Problem verschwindet oder ganz verschwindet, aber es ist nicht wahr.

Kamille, Hafer und Baldrian haben Öle, die helfen können, Angst bei Hunden zu beruhigen.

Wenn Sie diese Ressourcen nutzen, können Sie ein Spray mit natürlichen Eigenschaften herstellen, das die in den Produkten verwendeten Chemikalien ersetzt und für unsere Haustiere beschädigt werden kann.

Es gibt ziemlich nervöse Haustiere und die Leute fragen, wie man das Angstniveau bei Haustieren senken kann. Deshalb haben wir eine Mischung mit den oben genannten Heilpflanzen ausgearbeitet.

Methode (Materialien und Verfahren)

  • ½ Tasse Baldrian.
  • 100 g Hafer
  • 400 ml Olivenöl
  • ½ Tasse Kamille.
  • Ein Behälter 3 bis 5 L Kapazität.
  • 3 Liter Wasser.
  • Mixer
  • Sieb
  • Ein Behälter mit 4 Litern Inhalt.
  • 3 Plastikflaschen mit einem Fassungsvermögen von 2 Litern.

  1. Geben Sie eine halbe Tasse getrocknete Baldrianblüten in einen der 2-Liter-Behälter.
  2. 150 ml Olivenöl, ein Liter Wasser wird in den gleichen Behälter gegossen und muss 10 bis 15 Minuten auf 10 bis 35 Grad Celsius erhitzt werden.
  3. An einem kühlen Ort 12 bis 24 Stunden ruhen lassen.
  4. Für Kamille wird es in einen der 2-Liter-Behälter gegeben, eine halbe Tasse Kamille.
  5. Es wird in den gleichen Behälter 150 ml Olivenöl, ein Liter Wasser vergossen und es sollte 10 bis 15 Minuten zwischen 10 bis 25 Grad C ° erhitzt werden.
  6. Gleichfalls 12 bis 124 Stunden an einem kühlen Ort stehen lassen.
  7. Für die Extraktion von Haferflockenöl sollte in einen Behälter mit einem Fassungsvermögen von 2 Litern, 100 g Hafer, einem Liter Wasser und 150 ml Olivenöl gegossen werden.
  8. Die Mischung zwischen 10 und 25 ° C für 10 bis 15 Minuten sollte erhitzt werden und muss durch ein Sieb passieren.
  9. 12 bis 24 Stunden an einem kühlen Ort stehen lassen.
  10. Einmal nach 12 bis 24 Stunden jeder Extraktion sollten alle Lösungen gemischt werden.

Methodengalerie

Wir erhielten 3 Liter einer gelben Mischung mit einem starken Geruch nach Baldrian. Der Hafer setzte sich am Boden der Mischung ab und kostete ungefähr 145 USD

Pin
Send
Share
Send
Send