Tiere

Finde in 7 Schritten eine verlorene Katze

Niemand weiß es genau, aber es gibt einige gute Theorien über die Auswirkungen dieses Verhaltens. Laut Purina One geht diese Gewohnheit auf das natürliche Verhalten von Katzen in freier Wildbahn zurück. Im Dschungel kann eine Katze nach einem Versteck oder "Bau" suchen, um sich vor anderen Raubtieren zu schützen und eine klare Vision zu haben, wie sie ihre Beute verfolgen kann.

Katzen sind oft in einem Zustand der Hyperalarmbereitschaft, selbst wenn sie halb eingeschlafen sind. Wenn sie also ein geschlossenes Versteck finden, können sie sich entspannen und sicher fühlen. Verschiedene Studien zeigen, dass Katzen, die sichere Verstecke suchen, spürbar weniger Stress haben als diejenigen, die immer exponiert sind.

Die häufigsten Verstecke für Katzen

Viele Katzen lieben es, sich in dunklen, warmen, geschlossenen und ruhigen Räumen zu verstecken. Wenn Sie nach Ihrem Kätzchen suchen, versuchen Sie es auf einer der folgenden Websites:

  • In einem Karton, wie Schuhkartons
  • In den Ecken der Schränke
  • Unter dem Bett
  • Hinter den langen Vorhängen, die bis zum Boden reichen
  • In den Decken eines Bettes
  • Im Badezimmer Waschbecken
  • Hinter einem heißen Gerät wie Trockner oder Kühlschrank
  • Hinter oder unter Möbeln
  • In leeren Säcken
  • In Koffern, Rucksäcken und Aktentaschen
  • Hinter einem Topf oder unter dem Weihnachtsbaum
  • Unter den Büschen oder niedrigen Bäumen in Ihrem Garten

Unsichere Verstecke

Normalerweise besteht die einzige Gefahr dieses Verhaltens darin, dass Sie Ihren Katzenfreund möglicherweise nicht finden können, wann immer Sie wollen. Katzen werden jedoch möglicherweise auch von bestimmten gefährlichen Orten angezogen, die dieselben Kriterien erfüllen wie die sichersten Alternativen.

In den Geräten

Ein besonders attraktives, aber gefährliches Versteck für Katzen befindet sich in der Waschmaschine oder im Wäschetrockner. Daher ist es immer wichtig, dass Sie die Trommel dieser Geräte überprüfen, bevor Sie sie mit Kleidung beladen. Auch andere Geräte wie Geschirrspüler, Waschmaschine und Kühlschrank können eine Gefahr darstellen. Grundsätzlich sollten Sie bei geöffneter Gerätetür aus Sicherheitsgründen immer eine schnelle Überprüfung durchführen, bevor Sie das Gerät starten oder die Tür schließen.

Geräte zur Wärmeabgabe unter oder in Innenräumen

Katzen lieben die Hitze, Öfen, Kessel und Holzöfen sind besonders attraktiv. Beachten Sie diese Tipps, um Ihr Kätzchen zu schützen:

  • Wenn Ihre Katze Aussparungen oder Ecken hat, in die sie passen kann, halten Sie sie am besten immer geschlossen.
  • Wenn Sie einen Holzofen haben, überprüfen Sie immer das Innere, bevor Sie Holz nachfüllen und das Feuer anzünden. Außerdem kann die Asche lange warm gehalten werden, wodurch das Innere des Ofens für Katzen attraktiv wird.
  • Stellen Sie sicher, dass um die Geräte herum ausreichend Platz vorhanden ist, damit Ihre Katze nicht erwischt wird

In der Garage

Die Garage ist voller attraktiver Verstecke für Katzen, aber auch voller Gefahren. Katzen können schädlichen Chemikalien, gefährlichen Geräten und den mit Autos verbundenen Gefahren ausgesetzt sein. Aufgrund der Hitze, die der Motor eines kürzlich gefahrenen Autos abgibt, geraten Katzen manchmal unter die Motorhaube und kuscheln sich in den heißen Motorblock. Wenn Sie das Auto starten, um wieder auszusteigen, können Sie dort stecken bleiben. Ebenso kann sich eine Katze unter einem Auto verstecken und beim Verlassen der Garage unfallgefährdet sein.

Versuchen Sie nach Möglichkeit, den Zugang zu Ihrer Katze in der Garage einzuschränken. Halten Sie das Garagentor immer geschlossen, damit sich Ihre Katze nicht in diesen gefährlichen Bereich wagt.

Gefährlichere Verstecke

Es gibt einige andere gefährliche versteckte Orte, die Sie minimieren oder regelmäßig überprüfen sollten:

  • Plastiktüten, die zum Ersticken führen können
  • Öffnen Sie Schubladen und Schränke, da diese einklemmen können
  • Strahlen und hohe Punkte, die beim Fallen zu Verletzungen führen können
  • Werkzeugkästen

Suche einen ruhigen und dunklen Ort

Katzen lieben es, sich an einem Ort zu verstecken, an dem sie nicht gestört werden. Wenn Sie einen Keller haben, könnte dies ein idealer Ort sein. Auf die gleiche Weise können Sie ein Versteck für Ihr Kätzchen unter einem Bett in einem wenig genutzten Schlafzimmer, hinter einem Sofa in einem privaten Raum oder an einem anderen Ort anbringen, an dem Sie glauben, dass Ihr Kätzchen ein wenig Ruhe und Gelassenheit hat.

Wähle etwas Geschlossenes

Um das Versteck für ihn besonders sicher zu machen, wählen Sie einen praktisch geschlossenen Behälter. Eine Katzenhöhle funktioniert genauso gut wie Katzenbetten mit erhöhten Seiten. Wenn Sie nicht über ein sehr hohes Budget verfügen, können Sie auch einen Karton verwenden.

Wann sollte ich mir Sorgen machen?

Neben dem Schutz Ihrer Katze vor Verletzungen in einem unsicheren Versteck ist es wichtig, dass Sie sich ihres Verhaltens bewusst sind. Wenn sich die Katze mehr als normal versteckt oder anfängt, sich zu verstecken, obwohl dies noch nie geschehen ist, kann dies ein Anzeichen für eine Krankheit sein. Wenn das Verhalten länger als ein paar Tage anhält, vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Tierarzt für eine ärztliche Untersuchung.

Entspannt und sicher

Wenn sie sicher sind, können Verstecke Ihrem Kätzchen helfen, sich entspannt und sicher zu fühlen. Minimieren Sie die Gefahren des Verhaltens Ihrer Katze, eliminieren Sie Risiken so weit wie möglich und fördern Sie das sichere Verstecken. Sie haben eine gesündere und glücklichere Katze.

Schauen Sie sich dieses lustige Video an, in dem mehrere Katzen ihrem natürlichen Verstecktrieb treu erscheinen:

1. Vermeiden Sie den Verlust der Katze: Schützen Sie sie und verwenden Sie einen Mikrochip

Wussten Sie, dass Katzen mehr verloren gehen als Hunde? Verlorene Katzen haben außerdem eine gute Chance, niemals nach Hause zu kommen. Während 70% der verlorenen Hunde mit ihrer menschlichen Familie zurückkehren können, ist diese Zahl laut einer kürzlich durchgeführten und ungewöhnlichen Studie bei Katzen auf 5% gesunken. Der Grund? Nur sehr wenige glückliche Katzen werden mit Mikrochips identifiziert, obwohl dies in Spanien vorgeschrieben ist. "In Spanien gibt es zu viele Katzen ohne Mikrochip. Nur einer von fünf auf der Straße versammelten Katzen besitzt einen Mikrochip, obwohl dieses Identifikationssystem vorgeschrieben ist!" Laments Agnès Dufau, Präsident der Gatera-Plattform, International Feline Welfare Award und Förderer des Katzenmanifests im Abgeordnetenkongress.

Der Mikrochip ist sicher, billig und einfach, eine Katze zu platzieren. Eine streunende Katze mit einem Mikrochip, der bei einem Tierarzt, einer Polizeistation oder einem Tierwächter ankommt Sie können Ihre menschliche Familie in wenigen Minuten treffen. Der Mikrochip enthält die Kontaktdaten und die Adresse des Tierbesitzers. Aber was passiert, wenn Sie keinen Mikrochip haben? Für ihn ist diese Art der Heimkehr gesperrt, und die Rückkehrchancen sind geringer.

Die Kragen und Abzeichen, mit dem Namen der Katze und dem Handy Ihres Menschen, sind sie auch hilfreich. Die streunende Katze kann sofort von einem Nachbarn oder einem Polizeibeamten als ein Tier mit Familie identifiziert werden und sie kontaktieren.

2. Wie finde ich eine verlorene Katze? Suche zu Hause

Es ist wichtig, nicht die Beherrschung zu verlieren, auch wenn es kompliziert ist. Es ist nicht verwunderlich, dass eine Katze, die sich unter dem Bett versteckt oder im Schrank des Zimmers liegt, verloren geht. Bevor du die Beherrschung verlierst und dich rauswirfst, musst du Verfolgen Sie jede Ecke des Hauses.

Ein Trick? Öffnen Sie einfach die Türen aller Schränke, schütteln Sie das Boot mit den Preisen für Katzen, damit das Geräusch Ihre Ohren erreicht, und warten Sie, bis es erscheint. Sie können auch Ihren Lieblingsessen-Beat verwenden: Öffnen Sie ihn und warten Sie.

Schritt 3. Wie finde ich eine verlorene Katze? Verfolgen Sie die Nachbarschaft

Eine streunende hausgemachte Katze wird Angst haben. Und es gibt viele Möglichkeiten, dass es verborgen ist. "Wenn eine selbstgemachte Katze verloren geht, wird sie normalerweise aus purer Angst versteckt. Katzen sind territorial und ihr Territorium befindet sich im Haus, sodass sie auf der Straße nicht wissen, was sie tun sollen, und Angst haben", erklärt der Verband der verlorenen Tiere .

Katzen mit Angst oder Verletzungen verstecken sich auf einer Veranda, in einem zerstörten Gebäude oder zwischen Büschen. Sie werden nicht miauen! Der Miau könnte Raubtiere oder Hunde warnen, die nur wenige Katzenfreunde haben, sodass er sich schweigend versteckt und darauf wartet, dass er ihn abholt.

Unter den die nützlichsten Tipps sucht ihn ohne Pause und bringt dafür eine Taschenlampe mit, falls es dunkel wird Wenn es ein Gebiet mit städtischen Katzenkolonien gibt, müssen Sie den Sektor gut nachverfolgen und mit ihren Managern oder Füttern sprechen, da diese helfen können. Wenn Sie das Glück haben, in einem niedrigen Haus oder Chalet zu leben, ist es bequem, einen Karton als Unterschlupf und Ihr Lieblingsessen zu platzieren, damit Sie nach Hause zurückkehren können. Es ist auch ratsam, eine Vereinigung zu kontaktieren, um die Erfassung zu unterstützen.

4. Verlorene Katze: Rufen Sie die Polizei und die Beschützer

Die lokale Polizei, Beschützer, lokale und regionale Tieradoptionszentren und Nachbarschaftstierärzte Sie sind die ersten, die wissen, dass die Katze verloren gegangen ist. Sie müssen sie anrufen, um sie zu informieren, und sie später besuchen, um die Plakate zu hinterlassen, die erstellt wurden, um Sie zu finden. Es ist auch fällig Nachbarn benachrichtigen: Mundpropaganda kann viel helfen.

5. Erstellen Sie Farbposter: LOST HOME CAT

Die Plakate helfen dabei, eine verlorene Katze zu finden. Im Kopf des Plakats müssen sie setzen Sie die Wörter "VERLORENE HAUSKATZE" offenbar und unten ein Farbfoto Vom pelzigen Freund.

Sie müssen Farbkopien des Posters erstellen und Schwarzweiß vermeiden. Der Grund dafür ist, dass die Unterscheidungsmerkmale des Tieres von den Nachbarn leichter identifiziert werden können und die Farbe ihres Fells hilfreich sein kann. Tragen Sie klare Zeichen, besser getippt als von Hand und besser in Großbuchstaben und Fettdruck, um Aufmerksamkeit zu bekommen. Und denk dran Linie die Zeichen, um sie vor Regen oder übermäßiger Sonne zu schützen.

Unter das Foto der Katze solltest du eine schreiben beschreibung des Freundes, mit Informationen wie den Farben, die er hat, und markanten Gesichts- oder Körpermarken oder charakteristischen Merkmalen wie einem kürzeren Ohr oder Schwanz als üblich, die dazu dienen, ihn so klar wie möglich zu identifizieren. Vergessen Sie nicht, das Datum anzugeben, an dem das Tier verloren gegangen ist, an dem es zuletzt gesehen wurde, und a Telefonnummer des Kontakts.

Eine Idee, um die Suche anzuregen? Wenn Sie eine interessante wirtschaftliche Belohnung anbieten, können Sie alle Kinder der Nachbarschaft in die Suche nach der Katze einbeziehen.

6. Die Katze ist verloren: Fülle die Nachbarschaft mit Postern

Sobald die Plakate vorbereitet wurden, sollten sie an allen möglichen Orten in der Nachbarschaft und Umgebung platziert werden. Dafür gibt es nur Nutzen Sie die Werbeplakate von Tierkliniken (besuchen Sie alles, was Sie können, in der Nähe und relativ nahe), der Bäckerei, Restaurants und sogar der Stadtbibliothek. Je mehr Menschen wissen, dass die Katze gesucht wird, desto besser.

7. Wie finde ich die verlorene Katze? Nutzen Sie das Internet und die lokale Zeitung

Das Internet ist ein Mittel zur schnellen Verbreitung. Nutzen Sie es also, um die Katze zu finden. Melden Sie Ihren Verlust an Ihrer Wand von Facebook und in ihren Profilen in anderen soziale Netzwerke. Suchen Sie nach sozialen Standorten oder Gruppen von verlorenen Katzen in Ihrer Region oder Gemeinde, da animalische Gemeinschaften in bestimmten Gegenden oder Stadtteilen sehr aktiv sind. Verfolgen Sie Ihre Seiten auf Facebook und anderen sozialen Netzwerken, um dort das Poster Ihres Freundes zu posten.

Und verpassen Sie nicht die lokalen Zeitungen: Fast jeder hat eine kostenlose oder billige Werbesektion, in der Sie das Verschwinden der Katze melden können.

Wichtig: Wenn Sie Ihre Katze gefunden haben, müssen Sie alle Plakate entfernen und alle beteiligten Personen benachrichtigen.

Wo verstecken sich Katzen?

Unter den 10 Orten, an denen Katzen sich gerne häufiger verstecken, obwohl jede Katze eine Welt ist und Möglicherweise haben Sie nach einer noch seltsameren Site gesucht. Wenn Sie es zu irgendeinem Zeitpunkt nicht finden können, lesen Sie den Rat, den wir Ihnen in diesem Artikel geben, um eine verlorene Katze zu finden. Finde heraus, ob sich dein Freund an einem der folgenden Orte versteckt:

    Boxen: das Versteck der Katzen schlechthin. Die Boxen bieten Privatsphäre

Gefährliche Räume

Wir haben Ihnen gesagt, was sind die 10 Orte, an denen Katzen sich gerne verstecken, aber nicht alle sind sicher. Sie müssen besonders vorsichtig mit dem Ort sein, an dem Ihr Freund seit einigen geschützt ist Sie können mit einem großen Risiko verbunden sein. Die folgenden Orte werden nicht empfohlen und sollten unbedingt vermieden werden:

  • Haushaltsgeräte
  • Heizungen
  • Rohre oder Lüftungskanäle
  • Automotor
  • Taschen

Damit sich Ihre Katze nicht an eine dieser Stellen schleicht, können Sie Stellen Sie Ihren eigenen Raum zur Verfügung, warm und sicher. Versehen Sie einen Bau mit Kästen, Decken oder kaufen Sie einen und vermeiden Sie das Risiko, dass Ihre Katze nach einem eigenen sucht.

Wo versteckt sich deine Katze am liebsten? Sagen Sie uns in den Kommentaren.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel lesen möchten 10 Orte, an denen Katzen sich gerne versteckenWir empfehlen Ihnen, unseren Bereich Kurioses aus der Tierwelt zu betreten.

5. Schubladenschränke und Schränke

Größer als die Kisten und voller weicher und duftender Gegenstände ihrer Besitzer, werden die Schubladen der Schränke und der Kleiderschrank von Hauskatzen einfach geliebt. Wenn Sie keine Überraschungen finden möchten, vergewissern Sie sich immer, dass Sie sie geschlossen haben, um zu vermeiden, dass Sie Ihre Katze nicht einsperren.

9. Automotoren

Katzen, insbesondere streunende Katzen, sind sehr aufmerksam, wenn es darum geht, einen Ort zu finden, an dem sie mit Wärme versorgt werden. Das ist der Grund, warum wir unseren Mythos unter einem Auto, in der Nähe des Auspuffrohrs oder am Lenkrad und im Extremfall im Motor selbst finden konnten.

Video: 3 EFFEKTIVE TIPPS, DEINE KATZE WIEDER ZU FINDEN! (Dezember 2019).