Tiere

Wie bringt man dem Welpen bei, seine Bedürfnisse von zu Hause aus zu erfüllen?

Hat der Hund seine Bedürfnisse in Innenräumen gemacht? Wisse, dass du nicht der einzige bist: Jeder fünfte hausgemachte Hund uriniert oder kackt im Haus. Die Motive? Vom mangelnden Lernen bis zum Nichterkennen Was ist deine Lieblingstoilette?. Es gibt aber auch Gründe wie Hundestress und einige Krankheiten. Dieser Artikel erklärt warum Hunde ihre Bedürfnisse im Haus tun und sie geben Sechs Tricks, um damit aufzuhören: von der Verwendung enzymatischer Reinigungsmittel bis hin zur Verwendung reichhaltiger essbarer Preise wenn er es tut, wo er sollte.

Haben Sie Urin oder Kot vom Hund im Haus gefunden? Atme tief ein und durch, denn es ist nicht der einzige Hund. Laut einer Studie der Universität von Illinois (USA) muss einer von fünf Heimhunden irgendwann im Haus sein. "Die Gründe sind vielfältig: von Hundestress oder psychischen Gründen bis hin zu medizinischen Problemen dass ein Tierarzt behandeln sollte ", erklärt die Tierverhaltensexpertin Kelly Ballantyne, die es gewohnt ist, sich täglich in ihrem Krankenhaus mit diesen Problemen zu befassen.

1. Mein Hund kümmert sich zu Hause um seine Bedürfnisse: Wie bringe ich ihm bei, es nicht zu tun?

Hunde brauchen wie Menschen Zeit und Geduld, um zu lernen. Daher benötigen Welpen eine Lernphase, um zu wissen, wo sie ihre Bedürfnisse erfüllen können. "Diese Periode von Das Lernen dauert ungefähr acht Wochen: Erst wenn ein Hund zwei Monate lang nicht im Haus gepinkelt oder gekackt hat, können wir seine Ausbildung beenden ", fügt Ballantyne hinzu.

Und nicht alles weiß, wie man Hunde erzieht. Denken Sie auch daran, dass Hunde wie Menschen ihren eigenen Geschmack haben. Und diese Vorlieben erklären, warum manche Böden oder Substrate wählen, um ihre Bedürfnisse zu erfüllen, anstatt andere: Es gibt Hunde, die den Rasen gerne als Hundetoilette nutzen, während andere sich im Sand, auf Fliesen oder im Holz wohler fühlen. Er quid ist zu verstehen, dass sich dieser Hundegeschmack für bestimmte Oberflächen um acht Lebenswochen entwickelt. Deshalb musst du so schnell wie möglich mit dem Training beginnen, und zwar immer während deines Welpenstadiums.

Und das gleiche passiert, wenn ein Adoptivhund nach Hause kommt. "Der Hund muss wissen, wo er ist, wo er essen, trinken oder seine Bedürfnisse befriedigen kann", sagt der Nationalverband der Tierfreunde. Geduld und Zeit sind wichtige Richtlinien für die Erziehung eines adoptierten erwachsenen Hundes.

Wo soll ich anfangen? Als Erstes müssen Sie den Eckzahnbereich oder die Toilette auswählen und sicherstellen, dass diese sich in der Nähe befinden, wenn der Hund seine Bedürfnisse während des Spaziergangs erfüllen möchte. "Außerdem ist es zur Vereinfachung bequem, einen Zeitplan für das Essen festzulegen: So lässt sich leichter erkennen, wann der Hund auf die Hundetoilette muss", schließt eine Studie der Brown University (USA). ).

2. Wird der Hund krank sein?

Wenn ein Hund seine Bedürfnisse im Haus erfüllt, sei es Urin oder feste Exkremente, ist die Hauptsache zu wissen, was mit ihm passiert. Der Tierarzt kann helfen: Sie werden einen Test haben, um auszuschließen, dass es sich um eine Gastroenteritis handelt, weil die Dose gegessen etwas, das ich nicht haben sollte, oder ein ernstes medizinisches Problem.

Sogar Krankheiten wie die Hundealzheimer-Krankheit, das kognitive Dysfunktionssyndrom, bei dem der ältere Hund aufgibt, haben Verluste von Erinnerung und verwirrt, erklären sie auch oft, warum ein Hund uriniert und im Haus kackt.

Andere Beschwerden Sie können feststellen, warum dieses Tier seine Bedürfnisse zu Hause hat, einschließlich innerer Parasiten, einer Infektion, einer Unverträglichkeit oder einer Nahrungsmittelallergie und sogar einer Darmkrankheit.

3. Leidet der Hund unter Stress?

Aber die Stress, übermäßige Aufregung und sogar die sogenannte Trennungsangst des Hundes sind andere häufige Ursachen, für die viele Hunde im Haus urinieren und Stuhlgang haben.

Die Trennungsangst Es ist eine verstärkte Angst vor Einsamkeit und Entfremdung von seiner menschlichen Familie. Tiere, die an dieser Verhaltensstörung leiden, bellen, kratzen an den Türen, zertrümmern die Kissen und machen sich auch zu Hause Sorgen.

Darüber hinaus kommentieren Experten, dass es gibt Bei einigen Rassen ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass sie ihre Bedürfnisse im Haushalt befriedigen als bei anderen. Dieses Problem betrifft insbesondere kleinere Rassen, Beagle-Hunde und sogar Hunde.

4. Bleib ruhig und denke positiv!

Die Richtlinie, um sicherzustellen, dass der Hund im Haus nicht uriniert und kackt, ist, ruhig zu bleiben und ihn niemals zu bestrafen (geschweige denn, ihn aggressiv zu behandeln). Der Hund beschämt seinen Menschen nicht, hat aber ein Problem und braucht Ihre Hilfe. Die Bestrafung erhöht nur seinen Stress. Der Hund ist sein Freund, er liebt ihn. Für ihn ist sein Besitzer das Wichtigste. Eine gute Freundschaft mit dem Hund aufzubauen ist unerlässlich, besonders wenn Sie Ihre Lernphase oder Anpassung an das Haus noch nicht beendet haben.

Was ist zu tun, anstatt zu bestrafen? Der Schlüssel ist, positive Verstärkung zu verwenden! Ich meine Schenken Sie dem Hund einen kleinen und reichhaltigen essbaren Preis, wenn Sie Ihre Bedürfnisse außerhalb des Hauses am richtigen Ort erfüllen. Eine viel unterhaltsamere Art, einen Freund zu behandeln und ihn dazu zu bringen, seine Bedürfnisse dort zu erfüllen, wo er sollte!

5. Erfüllt der Hund seine Bedürfnisse zu Hause? Reinigung!

Was noch Halten Sie den Hund von dem Ort fern, an dem er seine Bedürfnisse verlassen hat Zu Hause funktioniert es. Und zu dieser Aufgabe werden die Zäune von Babys oder andere Hindernisse beitragen, die ihnen den Zugang zum markierten Bereich versperren.

"Auch du musst Reinigen Sie den markierten Bereich gründlich: Reinigung beseitigt Gerüche und verhindert, dass der Hund den Ort mit dem in Verbindung bringt, was passiert ist ", sagt Ballantyne. Enzymatische Reiniger, die speziell zum Entfernen von Flecken organischen Ursprungs entwickelt wurden, sind hilfreich, da sie für die Behandlung von Krankheiten wirksamer sind ende mit kotflecken Die reinigung sollte jedoch nicht auf den fleckigen bereich reduziert werden, sondern über einen größeren bereich ausgedehnt werden, um sicherzustellen, dass der raum vollständig sauber ist.

6. Markiert der Hund das Haus mit Urin? Sterilisiere deinen Freund!

Das Sterilisieren von Hunden ist sehr wichtig. Es vermeidet nicht nur Würfe obdachloser Welpen, sondern auch bestimmte Krebsarten. Aber es ist auch bequem, das zu wissen Es ist weniger wahrscheinlich, dass eine sterilisierte männliche Dose ihren Urin als Instrument zur Markierung ihres "Territoriums" verwendet..

Der Hundemarkierungsurin wird, wie im Fall von Katzen, gegen vertikale, sichtbare und effizientere Wände ausgestoßen, um ihre Geruchssignale in der Umgebung zu verbreiten. "Das Sterilisieren des männlichen Hundes ist der effektivste Weg, um die Urinmarkierung zu reduzieren, da acht von zehn sterilisierten Hunden nie wieder eine Markierung vornehmen", fügt der Tierarzt hinzu.

Was mache ich, um meinem Welpen beizubringen, seine Bedürfnisse auf seiner Website zu erfüllen?

Nun, das erste, woran wir denken müssen, ist, dass Hunde von Natur aus sauber sind.

Was du hörst ... (Nun, in diesem Fall, was du liest.)

Die Mutter ist die große Lehrerin für die Welpen, sie ist verantwortlich für die Reinigung der Kleinen in den ersten Wochen, mit ihrer Zunge regt sie den Bauch zum pinkeln und streicheln und putzen an.

Nach einigen Wochen, in denen die Welpen bereits in der Lage sind, ihre Bedürfnisse für sich selbst zu befriedigen, tun sie dies zunächst dort, wo sie gefangen werden, weil sie weder regulieren noch bei Bewusstsein sind, aber die Mutter hält den Vorhang wieder sauber, wo sie „essen“ und schlafen .

Wenn sie ein bisschen größer werden und die Welpen schon (unbeholfen) laufen und miteinander spielen, verstehen sie allmählich, dass "ihre Sachen" sie so weit wie möglich von ihrem Schlaf- und Essbereich entfernen müssen.

Die Mutter hält den gesamten Bereich weiterhin sauber.

All dieses Lernen findet ohne Bestrafung, Grunzen oder Schimpfen der Mutter statt ... auf die natürlichste Art und Weise, die es gibt.

Der Welpe lernt.

Wie Sie sehen können, wird der Welpe die Möglichkeit haben, sauber zu sein.

Und wenn ich sage, sauber zu sein, dann meine ich, wenn ich keine Wahl habe, weil wir keine Wahl haben, wird es Ihre Bedürfnisse immer davon abbringen, wo Sie essen und schlafen.

Damit dies alles möglich ist, muss der Welpe genügend Zeit mit der Mutter verbracht haben (mindestens 2 Monate) und natürlich in gutem Zustand sein.

Nun, wenn wir zu Hause sind, sollten wir den Schritten der Mutter ein wenig folgen, dh sie ohne Bestrafung oder Verweis lehren, wo sie ihre kleinen Dinge tun muss.

Das ist sehr wichtig. Bitte streiten Sie sich nicht mit Ihrem Welpen um etwas, das er immer noch nicht kann, es ist sehr unfair.

Lehre ihn.

Ich werde dir ein Geheimnis verraten ...

Viele Welpen, meine und die einiger Kunden, sind durch mein Haus gegangen. Keiner hat sich im Haus fast nie geschält, höchstens 1 oder 2 wegen meines Mangels an Selbstvertrauen.

Und warum sage ich Entlassung?

Denn wenn wir die Möglichkeit haben, unseren Welpen zu Hause sehr aufmerksam zu beobachten, können wir diese Momente vor dem Pinkeln und Kacken identifizieren.

Und sei vorsichtig, ich bekomme es nicht nur zu Hause.

Ich hatte Kunden, die meinen Anweisungen genau gefolgt sind und deren Welpe zu Hause kein einziges Mal pinkelte (für die Rechnung, die er ihnen brachte, weil sie vom Parkett gestört wurden).

Also ja, Sie können den Welpen leicht unterrichten, aber es wird von einigen Dingen abhängen wie:

    Wenn es ein Haus mit Garten oder eine Wohnung ist, die nur Alter der Trennung von der Mutter überschreitet

Haus oder Wohnung?

Wenn Sie ein Haus mit Garten haben, ist es extrem einfach, Ihrem Welpen beizubringen, seine Bedürfnisse außerhalb des Hauses zu erfüllen, beginnend mit dem Garten (Erde oder Gras), und es wird Ihnen leichter fallen, den Durchgang zur Straße zu schaffen.

Wenn Sie in einer Wohnung leben, ist die Sache ein bisschen komplizierter, weil Sie mit einem bestimmten Platz im Haus beginnen müssen, indem Sie Zeitung oder Soaker einsetzen, und dann den Übergang zur Straße machen, das heißt, ein sehr verwirrender doppelter Schritt für den Welpen.

Weil wir ihm beibringen, dass er seine Bedürfnisse zu Hause erfüllen muss, belohnen wir ihn und tun „den Tanz der Freude“, wenn er es an seiner Stelle tut (aber denk dran, im Haus), und dann streiten sich viele Leute, weil er es tut Zuhause, wenn sie wollen, dass ich es draußen mache.

In diesen Fällen bitte Geduld.

Auch wenn Sie in einem niedrigen Wohngebiet leben, fällt es Ihnen leichter, als wenn Sie in einem Raum ohne Aufzug leben.

Sie fragen sich vielleicht, warum ich Häuser, Wohnungen, niedrige Böden usw. besonders hervorhole. Dies wird Sie sehr davon abhängig machen, wie schnell Sie den Welpen dazu bringen können, seine Sachen zu erledigen, wenn Sie sehen, dass er das vorhat.

Und dann gibt es da noch das Thema Impfstoffe. Viele Menschen haben ein bisschen Angst davor, den Welpen auf der Straße zum Pinkeln zu bringen, ohne alle Impfstoffe einzupflanzen, aber mit Vorsicht und Sorgfalt können wir es herausnehmen, auch wenn mit einem Tränker auf den Bürgersteig und dann klettern.

Das Thema ist, die Gewohnheit im Welpen herzustellen.

Viele Stunden von zu Hause entfernt?

Es ist offensichtlich, dass, wenn Sie ein Welpenheim betreten und 6 oder 8 Stunden unterwegs sind, es unvermeidlich ist, dass es pinkelt und kackt, wo es ihm passt. Sie können nicht mehr als 2 Stunden ohne pinkeln.

Hier musst du viel Geduld haben und vielleicht meditieren, wenn es wirklich notwendig ist, einen Welpen zu haben, wenn du so viele Stunden alleine verbringen willst.

Nun, einmal gesehen, Es gibt eine Reihe von entscheidenden Momenten, die wir berücksichtigen müssen, um den Welpen zu antizipieren und auf seine Toilette zu bringen (Denken Sie daran, Garten, Einweichen, Bürgersteig, etc.), und sie sind:

  1. Nur bis am Morgen: Wenn Sie diesen guten Morgen Pee kontrollieren, werden Sie viele Schritte gewonnen haben, und Sie haben es einfach. Es muss nur Ihre Priorität sein, noch bevor Sie Ihr Gesicht waschen. Der erste, der Welpe.

Wachen Sie mitten in der Nacht auf: Hier muss ich erkennen, dass Sie einen leichten Schlaf haben müssen, um zu erkennen, dass der Welpe aufgewacht ist, um ihn sofort zu seiner Toilette zu bringen.
Dies ist auch von äußerster Wichtigkeit.

Mit den Welpen, die durch das Haus gegangen sind, haben alle mit mir in meinem Zimmer geschlafen, und als ich hörte, dass sie mitten in der Nacht aufgewacht sind (es war mir egal, ob es 2 oder 4 Uhr morgens war), habe ich sie in den Garten oder vor die Tür gebracht von meinem Haus

Meine Priorität war, dass sie nie die Gelegenheit hatten, ins Haus zu pinkeln, aber es kostet viel mehr.

Einmal pinkeln oder kacken, wieder schlafen. Wenn Ihr Welpe mitten in der Nacht aufwacht und aufsteht, möchte er etwas tun, aber er schläft die ganze Nacht.

Ich weiß, es kann kosten, zu dieser Zeit aufzustehen, aber wer etwas will, kostet ihn etwas.

Gehen Sie NICHT schlafen, ohne den Welpen herauszunehmen oder mitzunehmen, um seine letzten Bedürfnisse der Nacht zu erfüllen. Dies bedingt Punkt 2.

Nehmen Sie es alle 2 Stunden heraus: Nehmen Sie es alle zwei Stunden in den Garten oder auf Ihre Toilette (solange es 2 bis 3 Monate dauert), und Sie verlängern eine halbe Stunde für jeden Monat, den es trifft.

Nach intensiven Spielen: Wenn der Welpe "intensiv" mit Ihnen oder mit anderen Hunden im Haus gespielt hat, ist es sehr gut möglich zu pinkeln. Seien Sie sehr aufmerksam und bringen Sie es auf Ihre Toilette.

Wenn er nach jedem Mittagsschlaf aufwacht: Die Welpen schlafen über mehrere Nickerchen verteilt etwa 20 Stunden am Tag. Jedes Mal, wenn Sie von einem von ihnen aufwachen, bringen Sie es auf die Toilette.

Ca. 20-30 Minuten nach dem Essen: Der Welpe sollte mindestens 3 Mal am Tag essen. Nehmen Sie es nach 20-30 Minuten jedes Schusses auf Ihre Toilette und warten Sie, bis es kackt. Es ist sehr wahrscheinlich, dass dies der Fall ist.

  • Achten Sie auf Ihre Körpersprache: Der Welpe dreht sich oft mehrmals um, wenn er am Boden schnüffelt, besonders wenn er ein Haustier machen will. Wenn Sie sich seiner sehr bewusst sind, können Sie ihn antizipieren und auf seine Toilette bringen.
  • Wirklich, wenn Sie diese Schritte befolgen, wird Ihr Welpe in sehr kurzer Zeit gelernt haben, seine Bedürfnisse in seiner Toilette zu erfüllen.

    Wenn du ihn zuerst zu Hause unterrichten musstest, musst du auf die Straße gehen. Dieser Teil kann teurer sein als der erste, da der Welpe, wie ich Ihnen bereits sagte, gelernt hat (weil Sie ihn so unterrichtet haben), dass seine Bedürfnisse zu Hause erledigt werden müssen.

    Denken Sie daran ... Sie haben ihn dafür belohnt.

    Zuerst werden Sie feststellen, dass der Welpe, wenn er seine ersten Ausflüge unternimmt, möglicherweise nichts im Freien tut und darauf wartet, sie zu Hause zu tun. Ich wiederhole: Es ist das, was Sie ihm beigebracht haben, nicht streiten.

    Hier muss man viel Geduld haben, und was man tun kann, ist, dass man, selbst wenn man im Pyjama ausgeht, das erste Pissen am Morgen ausnutzt. Sie können den Soaker sogar auf die Straße bringen, damit er seine Bedürfnisse mit der Straße in Verbindung bringt.

    Und demjenigen, der den ersten macht, eine Menge Preis (ich bevorzuge mündlich, Spiel, etc., vor dem Essen). Du solltest stolz sein, dort gepinkelt zu haben.

    Den Rest weißt du ...Geduld und Ausdauer.

    Wie man ihnen beibringt, wie sie ihre Bedürfnisse INNEN zu Hause erfüllen können

    Wenn wir unserem Hund beibringen müssen, seine Bedürfnisse an einem bestimmten Ort im Haus zu erfüllen, müssen wir zwei Techniken gleichzeitig üben, das Verhältnis von Geruch und positiver Verstärkung.

    Wir sollten uns immer an der gleichen Stelle aufhalten, eine Stelle, die dem Hund jederzeit zur Verfügung steht, Zeitungspapier oder eine Seife, etwas, das für den Hund charakteristisch riecht.

    Wenn der Hund außerhalb dieses Ortes pinkelt, werden wir ihn ignorieren, aber wenn er dort pinkelt, werden wir ihn belohnen und ihm viel Verwöhnung geben. Auf diese Weise kann der Hund wissen, dass er es gut gemacht hat.

    Mit ein wenig Geduld und Ausdauer bringen wir unseren Hund dazu, immer an der gleichen Stelle zu pinkeln.