Tiere

Wie oft musst du eine Katze baden?

Im Allgemeinen und unabhängig von ihrem Alter reagieren Katzen viel empfindlicher auf Wasser als Hunde. Sie werden leicht gestresst und jede Aktivität, die ihre Routine unterbricht, kann ihnen unnötiges Unbehagen bereiten.

Ein weiteres Merkmal, das sie von Hunden unterscheidet, ist ihre Besessenheit, sich sauber zu halten und sich mit Hilfe ihrer Zunge zu reinigen. Da die meisten einheimischen Kätzchen in der Regel nicht draußen spielen, ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie schmutzig werden, begrenzt.

BADE EIN KÄTZCHEN

Trotzdem kann es vorkommen, dass Ihr Kätzchen aus bestimmten Gründen (Durchfall, versehentlicher Schmutz) ein Bad benötigt, um auf eine Pathologie zu reagieren, oder einfach, weil Sie sich daran gewöhnt haben. In jedem dieser drei Fälle ist es zweckmäßig, dass Sie die beste Zeit für das Bad auswählen. Dies ist die Zeit, in der Ihr Kätzchen ruhiger ist und weniger Aktivität zeigt.

Katzenwelpen können zum ersten Mal nach 2 oder 3 Monaten baden. Die Badefrequenz ändert sich je nach Rasse (langes oder kurzes Fell) und Umgebungstemperatur. Bei starker Hitze kann alle zehn Tage gebadet werden. Im Winter höchstens 1 Mal im Monat.

SCHRITTE ZUM BADEN EINER KLEINEN KATZE

- Es wird empfohlen, dass Sie die Aktivität mit Hilfe von jemandem durchführen. Ihre Katze wird nervös sein und dazu neigen, sich zu kratzen und zu entkommen.

- Wenn Ihr Kätzchen langes Fell hat, bürsten Sie es, bevor Sie es benetzen, um mögliche trockene Knoten zu beseitigen.

- Verwenden Sie für das Badezimmer Ihres Kätzchens eine Babybadewanne und legen Sie ein Gummituch oder eine Matte auf die Oberfläche. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass Ihre Katze nicht verrutscht und sich sicherer fühlt.

- Füllen Sie die Badewanne langsam und mit warmem Wasser.

- Halten Sie ein weiches Kätzchen-Shampoo, eine Spülschüssel und ein paar Handtücher bereit.

- Halten Sie Ihr Kätzchen vorsichtig, aber fest. Legen Sie es in die Wanne und befeuchten Sie das Fell, während Sie es streicheln. Verhindert, dass Wasser oder Shampoo den Kopf, die Augen oder den Mund reiben.

- Tragen Sie das Shampoo gemäß der Gebrauchsanweisung auf und spülen Sie Ihr Kätzchen anschließend mit reichlich Wasser aus.

- Nehmen Sie es dann vorsichtig aus der Wanne, wickeln Sie es in das erste Handtuch und reiben Sie es vorsichtig, um Feuchtigkeit aufzunehmen. Trockne es einfach mit dem zweiten Handtuch.

- Wenn Ihr Kätzchen langhaarig ist, benötigen Sie einen Trockner und eine Bürste. Halten Sie den Trockner von der Haut fern und halten Sie die Luft in die "kalte" Position. Bürsten Sie es, wenn es vollständig trocken ist.

- Untersuchen Sie nach dem Baden das Wasser in der Wanne, um sicherzustellen, dass keine Parasiten wie Flöhe oder Zecken vorhanden sind. Wenn Sie Parasiten sehen, wenden Sie sich an Ihren Tierarzt und wenden Sie die empfohlene Behandlung an.

Katzenwelpen können zum ersten Mal nach 2 oder 3 Monaten baden.

Bade eine Katze. Die meisten anfälligen Rennen

Die einzige Katze, die Wasser ohne Widerstand verträgt, istder türkische Van. Diese Rasse hat normalerweise eine positive Neigung zum Baden. Die übrigen Rassen, so zahm sie auch sein mögen, neigen dazu, beim Duschen aggressiv zu werden, es sei denn, sie sind an sie gewöhnt.

Ein weiterer Grund, katzenartige Toiletten nicht zu missbrauchen, ist der kannverlieren Sie die natürlichen Öle Ihrer Haut, die sie schützen. Diese sind notwendig, um Ihre Gesundheit zu erhalten.

Warum ist es normalerweise nicht notwendig, Katzen zu baden?

Es wird gesagt, dass Katzen sind saubere und ordentliche Tiere, und es ist nicht verwunderlich, dass Sie dieses Bild von ihnen haben, da eine Katze Sie können ungefähr 8 Stunden pro Tag für Ihre eigene Reinigung aufwenden.

Im Gegensatz zu anderen Tieren, wie Hunden, behalten Katzen die wilde Eigenschaft, ihren eigenen Geruch zu eliminieren und auf diese Weise von ihrer Beute zu "rutschen". Die Fotzen wollen sich nicht ihren Raubtieren hingeben und Hinweise beseitigen.

Diejenigen von uns, die mit Katzen leben, können bezeugen, dass die Katzen lange Zeiträume des Putzens haben, hauptsächlich mit ihrer Zunge. Während es wahr ist, dass es kein Badezimmer als solches ist, Mit der Zunge der Katze können abgestorbene Haut, Haare usw. entfernt werden..

Und ist es so, dass die Zunge der Katze mit einer Art von Dornen bedeckt ist, die als konische Papillen bezeichnet werden und als perfekter Pinsel wirken? Und dank ihrer großen Elastizität erreichen sie praktisch jeden Körperteil, außer den Oberkörper.

Badezimmer Periority

Die Spezialisten empfehlenBaden Sie die Katze nicht ununterbrochen. Es sei denn, dies ist unbedingt erforderlich, das heißt, es ist durch eine giftige Chemikalie verschmutzt, oder das Badezimmer ist dringend.

In allen anderen Fällen Während die Katze gesund ist und ein gutes Fell gesehen wird, wird es mit seiner täglichen Pflege ausreichendurch lecken.

Es gibt Spezialisten, die empfehlen, die Katze alle 5 oder 6 Monate zu baden. Andere empfehlen es alle 5 Wochen. Aber wirklich Die Zeit zwischen zwei Bädern ist direkt proportional zur Reaktion der Haut und das Fell des Tieres.

Wenn es bequem ist, die Katze zu baden

Es gibt jedoch Situationen, in denen ein Katzenbad notwendig wird, wie zum Beispiel:

  • Nicht-Hauskatzen, die ausgehen und schmutzig werden. Es ist nicht derselbe Zugang zu „Schmutz“, den eine Katze, die ganz zu Hause lebt, zu dem hat, der auf die Straße geht. In diesen Fällen ist es wahrscheinlich, dass die Katze oft nicht vollständig gereinigt werden kann und das Badezimmer nicht sauber ist unverzichtbar machen.
  • Hauskatzen, die übermäßig oder mit einem schädlichen Produkt verschmutzen. Manchmal kann etwas passieren, wenn es nicht bequem ist, Katzen zu baden

Wir könnten das in den meisten Situationen sagen, die im vorherigen Abschnitt nicht genannt wurden.

Die Die meisten Katzen mögen kein Wasser und haben sogar Angst. Zwar gibt es Katzen, die mit Wasser spielen, und es gibt unzählige Videos von Katzen, die ein gutes Bad genießen, aber in der Regel ist dies nicht die häufigste.

Viele der Fälle, in denen Die Katze genießt das Wasser, weil sie mit ihr spielt und weil sich die Muschi dazu entschlossen hat, unverbindlich. Und in vielen Fällen sind die Katzen, die die Bäder annehmen, von klein auf an sie gewöhnt. Wenn Sie aus irgendeinem Grund beschließen, Ihre Katze zu baden, Es wird empfohlen, dass Sie sich aus Ihrem Stadium der Welpensozialisation daran gewöhnen, das ist zwischen dem erster und dritter Monat des Lebens ungefähr.

Aber, wie wir gesagt haben, gibt es noch viel mehr Katzen, die Bäder hassen, die sie nicht mögen, also baden Sie sie:

  • Es kann gefährlich sein. Entweder für die Katze oder für den Menschen, der sie badet. Die Gefahren für die Muschi können vom Moment des Badens an (z. B. Stehenbleiben im Waschbecken, Fangen seines Beines mit dem Abfluss usw.) als Folge der Hysterie, die dazu führen kann, dass er (wild) läuft. Treffer usw.). Und für den Menschen: Kratzer, Bisse ...
  • Es kann traumatisch sein. Katzen akzeptieren normalerweise keine plötzlichen Veränderungen und können ein gutes Gedächtnis haben, wenn es um Traumata geht. Wenn Sie während des Badens eine schlechte Zeit haben, kann dies zu unangenehmen Situationen für den Kätzchen und für seine Beziehung zu dem Menschen führen, der es gebadet hat.

Wie man eine Katze badet

Falls Sie sich entscheiden oder den Kater baden müssen, beachten Sie Folgendes Empfehlungen:

  • Zeit zur Verfügung. Mindestens 1 Stunde, um etwas entspannter zu sein und die Situation nicht zu belasten.
  • Baden Sie es an einem geeigneten Ort. Es kann das Waschbecken oder die Badewanne sein, solange es gut passt und auch für Sie bequem ist.
  • Verwenden Sie eine bestimmte Katzenseife. Der PH-Wert der Muschi unterscheidet sich von dem des Menschen, daher müssen Sie ein für ihn entwickeltes Produkt verwenden.
  • Haben Sie alles, was Sie brauchen, bevor Sie mit dem Bad beginnen: Handtuch, rutschfeste Matte, Seife usw.
  • Verwenden Sie warmes Wasser. Es wird empfohlen, dass das Wasser zwischen 30-39 ° C liegt. Sie können die Temperatur mit einem Wasserthermometer messen oder mit dem Ellbogen prüfen, ob es angenehm ist.
  • Lass das Wasser vorher laufen. So gewöhnt sich die Katze an das Geräusch und versucht es nach und nach nass zu machen.
  • Bieten Sie dem Kätzchen Ruhe. Durch Liebkosungen, Gespräche mit ihm usw. und versuche die gleiche Person zu sein, die ihn immer badet.

Zusätzlich zum Spülen der Katze mit viel Wasser, stellen Sie sicher, dass keine Seife übrigEs ist auch sehr wichtig, dass trockne es gut (besonders wenn es kalt ist) und vermeiden Sie Erkältungen oder andere Beschwerden.

Andere wichtige Empfehlungen

    Putein Lappen oder eine Antirutschmatte auf dem Boden. Damit passt die Katze die Krallen an sich und kann sich oder uns nicht verletzen. Außerdem verhindern wir mit easy> ein Verrutschen

Jura-Abschluss von der Universität von Castilla-La Mancha. Master in Business, Investment und Finanzen (UNED). Freiberuflicher Schriftsteller und Schriftsteller. Spezialist für Marketing. Abschluss in Ernährung. Abschluss in SEO und digitaler Positionierung.

Gewesen zu sein Beamter und Anwalt seit vielen JahrenDerzeit arbeitet er mit verschiedenen Medien und digitalen Zeitungen, thematischen Blogs, Webseitenentwicklung, Schreibanleitungen und Bedienungsanleitungen, Werbetexten, Werbe- und Marketingkampagnen, Meinungsbeiträgen, Geschichten und Drehbüchern zusammen. Er hat an wichtigen teilgenommen Textbearbeitung und Kurationsprojekteund passen sie für professionelle Websites an. Normalerweise schreibt er auf allen Arten von Plattformen, Google Docs, WordPress usw.

Auf dem Markt gibt es unzählige Produkte zur Hygiene und Reinigung von Haustieren. Einige haben eine höhere Qualität als andere, wobei die Ergebnisse je nach Anzahl der Unwägbarkeiten variieren können. Es besteht aber immer die Möglichkeit, ...

Im Sommer ist es viel einfacher, da es ihnen auch hilft, sich abzukühlen. Das Baden eines Hundes im Winter kann jedoch eine kompliziertere Aufgabe sein. Wir müssen sehr vorsichtig sein, um nicht krank zu werden! Finden Sie es in diesem Artikel heraus ...

Wieder sieht unser Hund uns mit dem Handtuch und bereitet alles im Badezimmer vor, um es zu waschen und versteckt sich in der unwirtlichsten Ecke, die er im Haus kennt. Jedes Mal, wenn sein Verhalten ängstlicher ist und Sie Angst haben ...

Die überwiegende Mehrheit der Hunde hasst Badezeit. Sie können jedoch die heißen Tage nutzen, um Ihren Hund mit einem Schlauch im Hausgarten zu baden und die Abneigung zum Verschwinden zu bringen. Vor allem ...

Katzen hassen Wasser und obwohl sie ein besessenes Verhalten für die Pflege haben, ist die Wahrheit, dass der üble Geruch uns in die Lage versetzen kann, es zu reinigen, ohne das schlechte Getränk durchzustehen, es in den ...

Eine der häufigsten Fragen, wenn wir eine Katze zu Hause haben, ist normalerweise, ob und wie oft wir sie baden müssen. Es ist für niemanden ein Geheimnis, dass die meisten dieser Haustiere Kontakt mit Wasser, ...

Unsere Erfahrung

Wir persönlich mussten unsere Katzen noch nie baden. In der Tat, als Kato mit der Fahrradkette schmutzig wurde, konnten wir sie mit einem feuchten Handtuch reparieren und nach und nach reinigen.

Die Zeiten, in denen sie sich dem Wasser näherten, als wir duschten, haben wir gesehen, dass es ihnen keinen Hauch von Anmut verleiht. Wenn wir es also vermeiden können, sie zu baden, werden wir dies auch weiterhin tun.

Baden Sie in Ihrem Fall Ihre Katzen? Erzählen Sie uns mehr in den Kommentaren.

JEDER WANN DUSCHE EINE KATZE?

Es ist auch richtig, dass der Kontakt mit Wasser nicht unbedingt unangenehm sein sollte, wenn Sie Ihre Katze an die Toilette gewöhnen können, da es sich um ein Kätzchen handelt (nach einem Alter von 2 Monaten). Wenn dies der Fall ist und Ihre Katze normalerweise nicht nach draußen geht, ist eine monatliche Waschfrequenz ausreichend.

Nachteile beim Baden einer Katze

● Wenn Sie sie baden, verlieren weitgehend ihre natürlichen Öle in der Haarschicht. Diese natürlichen Protektoren, die auf natürliche Weise absondern, vermeiden unter anderem den Kontakt mit Krankheitserregern und schützen Ihre Haut und Haare.
● Die Verwendung eines Badegels, das nicht für Ihr natürliches Fell geeignet ist, Ihren natürlichen pH-Wert erhöhen kann, ist gefährdet und kann vor allem erreichen Empfindliche Bereiche Ihres Körpers, wie Augen und Ohren, die für alle Arten von Feldern besonders empfindlich sind.
● Viele Katzen entwickeln sich durch ein ungeeignetes Bad. Wasserphobien und gewalttätige Ereignisse können auftreten, wobei der resultierende Stress erzeugt wird.
● Einige Katzen können Allergien gegen ungeeignete Badezusätze entwickeln. Vermeiden Sie auf jeden Fall Gele, die nicht empfohlen werden speziell für sie.

Eine sehr gültige Alternative ist die Verwendung von Trockenreinigungsschäume für Katzen, die Sie im Fachhandel für Katzen kaufen können. Darüber hinaus kann es mit einem korrekten regelmäßigen Bürsten, das totes Haar beseitigt, die perfekte Kombination für sein richtige Hygiene und Sauberkeit Ihrer Katze, ohne durch die Badewanne zu gehen.

Wenn es gut ist, eine Katze zu baden

Wenn Sie immer noch beschließen, Ihre Katze zu baden, Das erste ist, die fast angeborene Abstoßung zu berücksichtigen, die sie haben, um zu gießen, aber mit Gewohnheit und guten Praktiken in der Lage zu sein, da sie klein sind, kann es möglich sein, dass das Bad keine verlierende Schlacht ist.

Ein Badezimmer kann empfohlen werden:

● Wenn die Katze hat Kontakt mit der Außenseite und wird oft schmutzig.

● Wenn Sie die langes Haar und eine gewisse Neigung, zu fetten oder Knoten zu bilden.
● Wenn Ihre Katze versehentlich mit etwas schmutzig wird gesundheitsschädlicher Stoff.

● Wenn wir über Rennen sprechen mit kleinen Haaren und Hautfalten, wie Sphynx-Katzen

Nach einem Katzenbad

Wenn du fertig bist, Verwenden Sie ein Handtuch und trocknen Sie es durch Reiben und Reiben mit besonderer Sorgfalt. Wenn Sie den Trockner meiden können, ist es besser, da er nicht nur Lärmbelastung verursacht, sondern bei unsachgemäßer Verwendung auch zu Hautverbrennungen führen kann, wenn er nicht in der richtigen Entfernung liegt.

● Ein abschließendes Bürsten, z entfernen Sie tote Haare während der Trocknungsphase.
● Eine Auszeichnung direkt nach dem Baden kann eine Möglichkeit sein, diesen Prozess mit etwas zu verknüpfen, das etwas hat Happy End.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass wenn Ihre Katze zu Hause bei Ihnen wohnt, keinen Kontakt nach außen hat und kurze Haare hat, es sei denn, nichts Ungewöhnliches passiert und aus wichtigeren Gründen die Frage aufkommt, ob Baden Katzen? Die Antwort ist, dass es außer in bestimmten Situationen völlig entbehrlich ist. Putzen Sie Ihre Katze regelmäßig und die auf Licks basierenden Reinigungsmomente reichen aus, um ein Bad zu vermeiden.

Und du badest deine Katze? Glauben Sie, dass dies in Ihrem Fall notwendig ist? Teilen Sie Ihre Erfahrungen in den Kommentaren mit, und wenn Sie den Artikel interessant fanden, teilen Sie ihn bitte mit.

WIE BADE ICH EINE KATZE?

Um ein Katzenbad zu machen, müssen Sie Fingerspitzengefühl und Geduld haben. Obwohl Ihre Katze Wasser mag, kann jede plötzliche Bewegung Stress erzeugen und die Aktivität erschweren. Sie können die Badewanne oder einen Behälter verwenden, der Ihrer Größe entspricht. Es ist praktisch, dass Sie eine Matte auf die Oberfläche legen, um zu verhindern, dass Ihre Katze mit den Nägeln verrutscht. Verwenden Sie warmes Wasser (30 Grad) und ein spezielles Katzenshampoo. Dieser letzte Punkt ist sehr wichtig, da menschliche Shampoos, auch wenn sie neutral sind, den pH-Wert der Katzenhaut nicht respektieren. Bevor Sie beginnen, lassen Sie das Wasser einige Sekunden lang laufen, damit sich Ihre Katze an das Geräusch gewöhnt.

Vermeiden Sie beim Baden den Kontakt von Wasser mit Ohren und Augen. Auf diese Weise verringern Sie das Risiko von Infektionen im Nachhinein. Befeuchten Sie zuerst den unteren Teil Ihres Körpers mit der Hand oder mit Hilfe eines weichen Schwamms und sehen Sie, wie Sie allmählich aufsteigen. Mit dieser Technik steigern Sie Ihr Selbstvertrauen und vereinfachen den Prozess. Seifen Sie es ein, während Sie es streicheln, und lassen Sie das Shampoo einige Minuten einwirken. Beenden Sie den Vorgang, indem Sie Ihren Körper mit viel Wasser abspülen, um Seifenreste zu entfernen, die Sie während Ihrer täglichen Reinigungsroutine stören könnten.

Wenn die Aufgabe erledigt ist, trocknen Sie sie sorgfältig mit einem Handtuch ab. Wenn es Winter ist, können Sie auch einen Trockner verwenden, um das Trocknen zu beschleunigen, obwohl das Geräusch, das er erzeugt, normalerweise Unruhe und Angst hervorruft. Sie können einen leisen Trockner versuchen. Gehen Sie es in Maßen an und lassen Sie sich von ihm berühren, um sich mit ihm vertraut zu machen.

Wenn Sie erreicht haben, dass es vollkommen trocken und ruhig ist, können Sie es ein letztes Mal bürsten, damit das Fell glänzend und gleichmäßig ist.

Video: BADEN GEHEN MIT MEINEN KATZEN (Dezember 2019).