Tiere

Sauberkeit und allgemeine Pflege der Perserkatze Kommentar (2)

Um in gutem Zustand zu bleiben, muss das persische Haar regelmäßig gebürstet werden. Ideal ist es, es täglich zu tun, aber zumindest muss es dreimal pro Woche gemacht werden. Die beste Bürste für Perserkatzen ist eine Metallbürste, deren Stacheln die äußere Schicht kämmen und auch auf deren innere Fellschicht zugreifen können.

Ansonsten bildet das Perserfell aufgrund der feinen und dampfförmigen Textur der Haare kompakte Äste, die sich nicht mehr kämmen lassen. An diesem Punkt angekommen, müssen sie nur noch mit einer Schere geschnitten werden, oder wenn zu viele vorhanden sind, müssen sie alle mit einem Rasiermesser geschnitten werden. Perserkatzenhaare neigen von Natur aus dazu, sich zu verheddern. Deshalb bestehen wir darauf, zu bürsten.

Es ist auch gut, sie gelegentlich mit richtigem Shampoo zu baden, Damit Ihr Haar sauberer, locker, flauschig und glänzend bleibt. Sie sollten es in einem warmen Raum tun, und wenn Sie fertig sind, wickeln Sie es in ein Handtuch, um es zu trocknen. Wenn es an Ihrem Wohnort nicht sehr heiß ist, können Sie es zum Trocknen Ihres Haares mit einem Fön verwenden. Achten Sie dabei darauf, dass Sie es nicht bei zu hoher Lufttemperatur verbrennen. Nutzen Sie nach dem Trocknen die Gelegenheit, Ihren Mantel gut zu bürsten und totes Haar zu entfernen.

Sicherheitsmaßnahmen

Vor der kleinen Katze Bei uns zu Hause angekommen müssen wir überprüfen, dass für ihn keine Risiken bestehen. Ein offener Balkon ist zum Beispiel eine offensichtliche Gefahr, ebenso wie ein verlängerter Elektrokabelstecker Wenn Sie nach draußen gehen, besteht auch die Gefahr, dass sie zuschlagen und zwischen Blatt und Rahmen eingeklemmt werden.

Lassen Sie uns extreme Vorsichtsmaßnahmen treffen, wenn die Katze ist in der Küche und wir arbeiten daran. Es muss berücksichtigt werden, dass sie die Angewohnheit haben, sich beim Wenden immer neben unsere Füße zu stellen, und dass, wenn wir zu diesem Zeitpunkt einen Löffel mit kochendem Wasser in den Händen halten, ein solcher Umstand ein echtes Risiko für uns und für uns darstellen kann die katze Ebenso sollten wir uns daran erinnern, dass wir niemals ein elektrisches Bügeleisen in der Tischablage lassen und den Raum verlassen sollten, um das Telefon zu beantworten, da wir sicher sein können, dass dies der Moment sein wird, in dem unsere Katze sein wird beschließt, an der herabhängenden Schnur zu klettern, und lässt das Eisen darauf fallen. Alle Kamine, egal ob elektrisch oder flammend, müssen zusätzlich mit einem Brandschutz ausgerüstet sein, um Unfälle zu vermeiden.

Wenn wir Fische haben, stellen wir sicher, dass der Aquariumdeckel fest sitzt, damit das Kätzchen ihn nicht bewegen und ins Wasser fallen kann. Bei Zimmerpflanzen ist es besser, dass sie nicht in Reichweite sind, da nicht nur die Möglichkeit besteht, dass sie beschädigt werden, sondern auch, dass einige von ihnen giftig sein können. Dies hätte Konsequenzen, wenn Sie daran denken, ihre Blätter zu knabbern. Lassen Sie uns zum Schluss sagen, dass jedes Ornament, für das wir eine gewisse Wertschätzung empfinden, an einem für ihn unzugänglichen Punkt platziert werden muss.

Wahl des Schlafpunktes

Unsere kleine Katze wird sich freuen, wenn sie an einem Ort schlafen kann, der gemütlich, warm und frei von Zugluft ist. Dieser Ort kann ein Korb sein, der Transportbehälter, in den zuvor eine weiche Decke gelegt wurde. ein Stuhl oder am besten unser Bett. Wenn wir einer von denen sind, die nicht mit Wohlwollen darüber nachdenken, dass Katzen auf unseren Stühlen oder anderen Möbeln schlafen, dann ist der beste Rat, dass wir vergessen, einen von ihnen zu erwerben.

Wenn wir die Anzahl der Räume begrenzen wollen, in denen sich unsere Katze befindet schlafen kann, ist die einfachste lösung dafür zu sorgen, dass die zugangstüren zur ausschließlichen katze schlaf in unserem bett, lass es uns nur tun, wenn wir es weiterhin zulassen wollen, wenn es schon erwachsene katzen gibt Sie schlafen viel mit ihren Besitzern und sind kein Problem, aber im Gegenteil. In der Tat werden sie Spaß mit ihren Possen haben.

Schulung für den Gebrauch der Sanitärschublade

Die Katzen Sie sind in allen Aspekten, die sich auf ihre persönlichen Gewohnheiten und auf die ganz Kleinen beziehen, äußerst sauber und pingelig. Solange bestimmte grundlegende Normen eingehalten werden, ist es sehr einfach, sie in die Benutzung der Sanitärschublade einzuweisen. Der erste ist, dass Katzen Sie mögen es nicht, ihre physiologischen Bedürfnisse in einer Schublade zu befriedigen, die aufgrund früherer Stuhlgänge verschmutzt ist. Nehmen Sie daher den Hocker ab, sobald Sie bemerken, dass die Schublade benutzt wurde, und desinfizieren Sie ihn alle paar Tage, um zu verhindern, dass er stinkt.

Die Schulung für den Gebrauch der Sanitärschublade erfolgt auf einfache Weise, indem Sie diese einlegen, wenn Sie den Wunsch haben, Ihre physiologischen Bedürfnisse zu befriedigen. Es sollte beachtet werden, dass ein solcher Umstand auftritt, wenn Sie aufwachen, nach dem Essen und nachdem Sie ein wenig und ein Warnsignal gespielt haben, haben wir es in der Tatsache, dass es anfängt, sich in einem Kreis zu bewegen oder nach einer Ecke zu suchen, während Sie miauen.

Wenn dieser Umstand eintritt, nähern wir uns ihm, ohne ihn zu verängstigen, und übertragen ihn schnell auf Katzen Sie können ihren Darm nur für ein paar Sekunden kontrollieren und die gesamte Domäne kommt an, wie es beim Menschen der Fall ist, wenn sie reif sind.

Allgemeine Ausbildung

Die Katzen sie leben nach dem gegenwärtigen Moment, das heißt, sie beziehen die Vergangenheit nicht auf die Gegenwart, aber dies hindert sie nicht daran, sich durch ihr Gedächtnis darauf zu verlassen, um zu bestimmen, wie sie darin vorgehen sollen. Ein Beispiel soll diesen Punkt veranschaulichen. Wenn wir unsere Katze anrufen der Gesellschaft, mit uns zu kommen, und dann versuchen wir, ihn für etwas zu bestrafen, das er zu einem anderen Zeitpunkt getan hat, nachdem er vergangen ist

Es wird daher davon ausgegangen, dass jeder med> Perser. Ja, unsere Katze Kratzt ein Möbelstück, rufen wir einfach "Nein", wenn wir nicht nah genug sind, um es zu vermeiden, und bringen es zu der dafür installierten Tafel. Er wird das strenge Nein sofort mit dem Kratzen der Möbel in Verbindung bringen, was wir wirklich wollen. Wenn wir sehen, dass es sich bei der Spinne um seine Schiene handelt, loben wir ihn und er wird in seinem Kopf festhalten, dass es uns gefällt, wenn wir an diesem bestimmten Objekt kratzen. Das Training in diesem Bereich ist so einfach wie angegeben und bereitet erst nach einer Katze Schwierigkeiten Er durfte sich schlechte Gewohnheiten aneignen.

Katzen und andere Haustiere

Die Katzen Insbesondere werden sie mit anderen Katzen auskommen und Haustiere, wenn Ihre Beziehung mit ihnen in einem frühen Alter beginnt. Es sollte jedoch beachtet werden, dass diese Gruppe keine Arten einschließen kann, die potenzielle Beute darstellen. Deshalb sollten wir niemals eine Katze zurücklassen nur in Begleitung einer Maus, einer Rennmaus, eines Hamsters, eines kleinen Vogels, von Meerschweinchen oder Kaninchen. Selbst wenn sie nicht getötet werden, können sie verletzt oder verängstigt sein. Bei Hunden sollten wir beobachten, wie sie reagieren und immer anwesend sein, bis wir sicher sind, dass sie kompatibel sind.

Wenn kleine Katzen vorgestellt werden In einem Heim, in dem es bereits eine Kopie für Erwachsene gibt, kann es neugierig sein oder eine feindselige Haltung einnehmen. Wenn das, was er sagt, Feindseligkeit ist, wird dies jedoch nur dazu führen, dass er mit einem Bein, aber mit zurückgezogenen Nägeln, schnaubt oder vielleicht um den Hals. Wie schnell Sie sie akzeptieren, kann von einigen Stunden bis zu mehreren Monaten reichen. Einige Erwachsene sind mit einem Kätzchen auf dem Weg zur Reife sehr freundlich, andere beschränken sich stattdessen darauf, es zu tolerieren, ohne den Wunsch zu beweisen, sich zu sehr zu verbrüdern. Wie dem auch sei, wir müssen der residenten Kopie immer zusätzliche Aufmerksamkeit widmen, damit er niemals eifersüchtig wird auf das, was er anfangs als Eindringling betrachtet.

Wenn wir einen Perser haben, ist die Reinigung jeden Tag oder mindestens alle zwei eine wesentliche Aufgabe oder irgendeine andere Langhaarkatze. Wenn unser Fell nach draußen darf, wird es sich verfangen, wenn es nicht täglich gereinigt wird. Kräuter, Blätter und alle Arten von Fremdkörpern haften an Ihrem Körper und verursachen Probleme. Abgesehen davon ist zu beachten, dass Schnitte, Wunden und Schwellungen bei einem Perser nicht leicht zu erkennen sind und sie können daher unserer Aufmerksamkeit entgehen, wenn wir sie nicht einer regulären Toilette zuführen.

Beginnen wir also, sobald wir> cat erworben haben und solche Arbeit wird bald den Charakter eines Familienprozesses für ihn erwerben. In der Tat, solange wir es reibungslos ausführen, wird es eine angenehme Erfahrung. Beginnen wir immer damit, den Pinsel in der gleichen Richtung aufzutragen

Zu diesem Zeitpunkt können wir bereits den schmalen Kamm mit Widerhaken verwenden, um die Toilette zu vervollständigen, und zu diesem Zweck müssen wir wie im Fall des vorhergehenden Kamms vorgehen. Lassen Sie uns die Arbeit mit einem kräftigen Bürsten beenden. Lassen Sie uns immer eine spezielle Katze adoptieren Es wird einen unangemessenen Druck auf einen von ihnen ausüben. Lassen Sie uns das Gesicht sorgfältig und mit extremer Glätte bürsten und abschließend kämmen.

Nutzen Sie bei der Durchführung der Toilette die Gelegenheit, Haut, Ohren, Zähne und den Interdigitalraum zu inspizieren. Wir sollten überprüfen, ob in der Haut Parasiten wie Flöhe oder Läuse sowie Schnitte und Schürfwunden vorhanden sind. Bei den Pfotenpolstern ist zu beachten, ob Anzeichen von Wunden oder Verletzungen oder Verkrustungen von Fremdkörpern vorliegen, die möglicherweise einen Abszess verursacht haben.

Ein weiterer Aspekt, der berücksichtigt werden muss, ist der, wenn wir uns unserem Perser unterwerfen Zu einem Badezimmer kann es ratsam sein, dass ein anderes Familienmitglied bei uns ist, um uns zu helfen. Stellen wir jedoch sicher, dass es vor diesem Bad Katzen gibt.

Die Reihenfolge für das Badezimmer ist, zuerst den Mantel gründlich einzuweichen und dann das Shampoo aufzutragen, das wir ausdehnen, indem wir mit den Händen reiben und nach dem Waschen prüfen, ob es eine Katze gibt Lassen Sie es mit einem Handtuch zu einer kräftigen Massage in einer etwas warmen Umgebung trocknen und gehen Sie dann zur letzten Toilette, um eventuelle Verwicklungen zu beseitigen.

Umgang mit Katzen

Wenn wir Kinder haben, ist es von größter Wichtigkeit, dass wir sie in den richtigen Umgang und die Wertschätzung ihres neuen Begleittiers einweisen. Zuallererst ist es wichtig, die Privatsphäre der Katze im Auge zu behalten es ist etwas, das respektiert werden muss und zu diesem Zweck lassen wir nie zu, dass sie ihn wecken, während er> Katzen schläft Sie spielen gerne, aber nur für kurze Zeit. Ein weiteres zu beachtendes Extrem ist, dass wir sicherstellen müssen, dass unsere Kinder keine Gummibänder oder Kordeln um den Hals legen und dass sie nicht an einer Schnur ziehen dürfen, wenn das Kätzchen am anderen Ende befestigt ist, da es sich verfangen könnte in seinen zerbrechlichen Zähnen und beschädigen sie nicht nur, sondern reißen sogar einige.

Der richtige Weg, um eine Katze zu heben Der Boden besteht darin, eine Hand unter die Brust und dann die andere um den Hals oder die Schultern zu legen, um ihn zu halten. Danach können wir es fest, aber sanft anheben, bis es sich auf Höhe unserer Brust befindet, während die Hand um den Hals frei ist, um es zu streicheln. Eine katzeOb klein oder erwachsen, es sollte niemals an den Vorderbeinen oder an der Haut des Nackens angehoben werden. Wenn Sie es wieder auf den Boden zurückbringen, achten Sie darauf, dass es, wenn es klein ist, festgehalten wird, bis es sich in der Nähe befindet denn wenn er sich unsicher fühlt, wird er versuchen zu springen und dabei kann er uns kratzen und fällt gleichzeitig verletzt in eine schlechte Position.

Wenn Sie mehr darüber wissen möchten, wie man> Perserkatzeempfehlen wir die Publikation Manuales de Gatos El Persa der Redaktion Hispano Europea:

Neueste Kommentare zu diesem Artikel (2)

Von rafregil am 22.06.2012 um 20:51 Uhr

SEHR GUT ES IST ARTIKEL DER PERSÖNLICHEN KATZE, SO DASS ICH AN EINEM INTERESSIERT BIN. SAG MIR, DASS SIE SIE VERKAUFEN? ICH WILL AUCH EIN HAUSHALTSPLAN AUS EINEM AQUARIUM MIT ALLEN SEINEN UMSETZUNGEN.

Von magdalena10 am 03/08/2012 um 17: 41h

Danke für die Info! Ich sehe, ob ich einen Perser gekauft habe und ich hatte keine Ahnung, wie ich mich darum kümmern sollte. Ich hoffe, Sie verstehen sich mit meinem Hund Uma, Grüße!

Mit ihm zu spielen ist wichtig.

Vergessen Sie nicht, mit Ihrer Katze mindestens zu spielen20 Minuten täglich Schlage Spiele vor, mit denen du dich von einem Ort zum anderen bewegst, während du einem Spielzeug folgst. Auf diese Weise bleiben Sie fit, jünger und agiler und verbrauchen einen Teil Ihrer Energie.

Um ihn zum Springen und Bewegen zu ermutigen, ein gutes> ->

Wann taucht die Perserkatze in der Geschichte auf?

Die moderne Perserkatze existiert seit etwa 125 Jahren, ihre Entstehung geht auf ein Kreuz einer ursprünglichen Perserkatze und eines Vorfahren der Angora zurück. Die Angora waren eine der ersten langhaarigen Katzen, die in Europa aufgetaucht sind. Es gibt kaum Daten zu ihrer Herkunft oder ihrem Aussehen, wahrscheinlich aus einer Wildkatzenkreuzung.

Zufällig sind es die Sibirische Katze, die Maine Coon oder Bengali, diese Katzen sind Kreuze von Varianten, die in Freiheit leben, wie kleine Verwandte des Leoparden oder der Paddelkatze. Der moderne Perser ist ein Produkt einer alten Angora und einer iranischen Katze (altes Persien)Das Merkwürdige an dieser Rasse ist, dass sie anfangs keine so ausgeprägten Merkmale aufwies, die ersten Perserkatzen über die Jahre ein weniger glattes und weiches Gesicht hatten und die Zucht einen geringen Zustrom rezessiver Gene oder ein kleines ergab Mutation in der Rasse, die sie dieses Merkmal aussehen lässt.

Jüngste Informationen über Katzen lassen vermuten, dass die ersten Perser um 1500 in Karawanen von Römern und Phöniziern als Begleittier gebracht wurden. Im Laufe der Jahrhunderte war es ein Tier der High Society, sie waren sehr beliebt in England, wo es eines der von der Bourgeoisie bevorzugten Haustiere war. Derzeit gehören die meisten mit Stammbaum registrierten Personen zu dieser Rasse.

Wie kann man es von anderen Rassen unterscheiden?

Perserkatzen haben langes, seidiges Haar wie andere langhaarige Rassen. langhaarig wie Angorakatzen, Norwegischer Wald usw.

Jedoch Diese Katzen sind mittelgroß / groß und haben einen kräftigen Körper wie ein breiter, flacher Kopf. Sie haben eine eingesunkene Nase zwischen sehr großen Augen, die mit hellen und wachen Farben ausgestattet sind. Ihre Ohren sind klein und mit einer breiten und asymmetrischen Trennung ausgestattet.

Sie sind auch mit kurzen und üppigen Beinen wie einem breiten Schwanz und viel Fell ausgestattet.

Sie haben eine ganze Reihe von Fell in verschiedenen Farben wie schwarz, weiß, durchgestromt, rot, blau oder lila. Frauen können bis zu drei Mischfarben haben, die üblicherweise als Carey, Caligo oder Tortuga bezeichnet werden. Männer können jedoch nur zwei dieser Farben mischen.

Eine andere Farbvariante kann eine Variation der siamesischen, in diesem Fall langen Haare sein, die als burmesische oder heilige Katze von Birma bezeichnet werden. Diese Sorte war eine Katze, die in dieser Gegend der Welt als heilig galt, aber heute in ganz Europa und den Vereinigten Staaten gesehen wird. Dies hat die Farbe eines Siamesen in verschiedenen Schattierungen, von grau über braun, orange oder mit braunen Reflexen. Diese Nuancen konzentrieren sich auf Nase, Beine, Ohren und Schwanz und verleihen ihnen ein einzigartiges Aussehen.

Wie ist dein Charakter?

Es sind sehr vertraute und ruhige Katzen, früher "Sofatiger" oder "haarige Möbel" genannt. da sie den größten Teil des Tages gerne schlafen und sich ausruhen. Sie sind sehr liebevolle Katzen und ideal für das Leben mit Kindern und anderen Katzen oder Hunden. Sie mögen die Gesellschaft sehr und bitten zu jeder Zeit um Verwöhnung.

Muss ich meine Perserkatze putzen?

Zu dieser Katzenrasse Sie müssen höchstens alle drei Tage gebürstet werden, damit wir ihnen helfen können, gesundes und glänzendes Haar zu haben. Diese Katzen wechseln mit der wärmeren Jahreszeit das Haar und haben das ganze Jahr über einen fortschreitenden Haarausfall, um das Haar auf natürliche Weise zu erneuern. Wenn dieses Haar nicht regelmäßig gebürstet wird, bilden sich Knoten im toten Haar, die am neuen Fell haften, was sowohl für die Verdauungs- als auch für die Hautgesundheit problematisch sein kann, da dies zu Geschwüren und Magenproblemen führt.

Es ist sehr wichtig, eine spezielle Bürste für langhaarige Katzen zu erwerben, damit dies erleichtert und das Tier nicht stört.

Muss ich die Haare dieser Rasse schneiden?

Es ist auch praktisch, eine beträchtliche Haarschicht zu entfernen, wenn Sie an einem heißen Ort leben da diese Tiere der Hitze sehr schlecht standhalten, vor allem in der Zeit des Schuppens. Es kommt nur bei Perserkatzen vor, aber bei vielen langhaarigen Tieren. Es ist bemerkenswert, dass sowohl dieses Tier als auch andere von Fachleuten behandelt werden sollten, da übermäßige Haarschnitte zu Reizungen und verschiedenen Leiden führen können.

Baden die Perserkatzen?

Wenn Ihnen jemals gesagt wurde, dass Katzen nicht baden müssen, ist das ein Fehler. Es ist wahr, dass eine Katze ein sehr ordentliches Tier ist und nicht baden darf, aber Ab und zu hilft ein Bad dabei, Schmutz loszuwerden wo er nicht ankommt

Sie müssen immer spezielle Produkte für die Katze auswählen und keine, die wir verwenden, da dies den Geruch übermäßig stören oder Reizungen verursachen kann. Sie sollten niemals zu viel baden, da wir Ihre Epidermis und die natürlichen Fette, die sie produzieren, schädigen können. Das Ideal wäre Baden Sie alle drei Monate und immer mit geeigneten Produkten und schnell, damit das Tier nicht nervös wird.

Es gibt auch Produkte wie ein spezielles Shampoo für langhaarige Katzen als Entfetter, das Ihre Perserkatze viel frischer, hydratisierter und damit schöner macht.

Andere medizinische Aspekte

Es ist wichtig, dass Perser regelmäßige tierärztliche Untersuchungen durchführen, da sie dazu neigen, Nierenprobleme zu entwickeln. Es sind auch Katzen, die aufgrund ihrer Nasenform häufig reißen. Wir müssen ihre Augen reinigen, wenn wir sehen, dass sie sich anhäufen. Hierfür kann uns unser Tierarzt das angegebene Produkt geben.

Es ist mehr als empfehlenswert für jede Rasse, wenn wir nicht die Absicht haben, unsere Katze zu kreuzen. Dadurch haben sie eine bessere Gesundheit und entwickeln keinen Stress. Wenn Sie erwogen haben, nicht zu sterilisieren, Persische Frauen haben in der Regel kompliziertere Lieferungen und es kommt darauf an, ob die Sorte (zum Beispiel Carey-Weibchen) in der Regel steril ist. Daher kann es tödlich sein, ein Männchen zu überqueren und eine Schwangerschaft nicht rechtzeitig zu erkennen. Im Falle eines Wurfes kann ein Perser mit einer oder zwei Farben zwischen einem und drei Nachkommen haben.

Möchten Sie mehr über Perserkatzen erfahren?

Katzenrassen, die Sie interessieren könnten:

Video: Welche Katzenstreu ist die richtige? (Oktober 2019).